Abo
  • Services:
Anzeige

Roadmap: Intels "Conroe" benötigt neuen Chipsatz

Intel 975X mit Support für zwei Grafikkarten

Intels erster Desktop-Prozessor auf Basis der neuen, auf das Stromsparen optimierten Architektur wird nicht mit bisherigen Chipsätzen laufen. Dies geht aus einer internen Intel-Roadmap hervor.

Wie die aktuelle inoffizielle Intel-Roadmap verzeichnet, benötigt Conroe, der in der zweiten Hälfte des Jahres 2006 auf den Markt kommen soll, einen neuen Chipsatz. Dieses Modell namens 975X scheint sich nach den bisher vorliegenden Daten aber nicht wesentlich vom aktuellen 955X zu unterscheiden. Der FSB-Takt liegt weiterhin bei effektiv 1.066 oder 800 MHz, zwei Kanäle für DDR-2-Speicher mit effektiv 533 oder 667 MHz sind weiterhin dabei. Auch bei der Menge des Hauptspeichers von maximal 8 GByte, wahlweise mit ECC-Support, ergeben sich keine Änderungen.

Anzeige

Der neue Chipsatz soll aber erstmals auch vom Start als für zwei PCIe-Grafikkarten geeignet vermarktet werden und damit wohl Nvidias SLI- und ATIs Crossfire-Chipsätzen Konkurrenz machen. Schon beim heutigen 955X lassen sich die 16 PCI-Express-Lanes auf je acht Datenpfade pro Steckplatz aufteilen. Unter anderem bietet Asus entsprechende Boards an, allerdings ohne Intels Segen, da die Treiberproblematik für zwei Grafikkarten noch nicht abschließend geklärt ist.

Intel selbst will laut der neuen Roadmap zum Start des für Conroe geeigneten 975X aber bereits ein Board namens 975XBX mit dem wohl auf Gamer abzielenden Codenamen "Bad Axe" anbieten, das zwei PEG-Steckplätze für Grafikkarten mitbringt. Es soll außerdem das Viiv-Logo als Gütesiegel für Wohnzimmer-PCs tragen.

Der erste 975X kommt jedoch bereits im ersten Halbjahr 2006 für die dann ebenfalls erscheinende 900er-Serie des Pentium D mit dem "Presler"-Core. Diese Version des neuen Chipsatzes benötigt nach Angaben der Roadmap aber einen "platform refresh", um auch mit Conroe umgehen zu können. Ob damit lediglich ein BIOS-Update gemeint sein mag, ist noch unklar. Dass Conroe aber nicht mit den bisherigen 955/945-Chipsätzen arbeiten kann, geht aus dem inoffiziellen Papier jedoch klar hervor. [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
Escom2 13. Okt 2005

Es geht dabei nicht um das stabile Laufen, sondern um eine lange Verfügbarkeit der...

jaja 12. Okt 2005

den cer Codename an einen Tripper erinnert? *lacht sich gerade weg*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,90€ statt 69,90€
  2. 184,90€ statt 199,90€
  3. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...

Folgen Sie uns
       


  1. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  2. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  3. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m2

  4. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

  5. Quartalsbericht

    Netflix wächst trotz Preiserhöhung stark

  6. Zhaoxin KX-5000

    Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

  7. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  8. Konfigurator

    Tesla bietet neue Optionen für das Model 3

  9. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  10. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  1. Re: Drei allein soll die Nummer sein, die du zählest

    frostbitten king | 11:12

  2. Nein Amazon ist enttäuschend

    sttn | 11:12

  3. Re: Golem Forum gerade Enttäuschend

    frostbitten king | 11:11

  4. Re: Beispiel Telefonica

    Inori-Senpai | 11:10

  5. Re: Etwas dümmer?

    Jan G | 11:10


  1. 10:54

  2. 10:39

  3. 10:21

  4. 10:06

  5. 09:51

  6. 09:36

  7. 08:51

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel