• IT-Karriere:
  • Services:

Futuremark patcht PCMark05

Build 1.1.0 beseitigt Fehler

Mit dem von Futuremark veröffentlichten PCMark05-Patch auf die Versionsnummer 1.1.0 soll der anwendungsbasierte Benchmark von einigen Problemen befreit werden und zudem neue Prozessoren und Grafikchips erkennen. Generell verspricht der Patch, die Stabilität des Benchmarks zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Software-Patch erweitert minimal den Funktionsumfang der Advanced- und Professional-Version des PCMark05, beseitigt aber bei allen Versionen - auch der kostenlosen - bekannte Fehler. Nicht mehr auftreten sollen Probleme bei den Festplatten- und Speichertests, mit externen USB/Firewire-Festplatten, dem Transparente-Fenster-Test in Verbindung mit sich in den Vordergrund schiebenden anderen Anwendungen und außerdem soll es auch keine Probleme mehr mit im Hintergrund laufenden Übertaktungs-Tools geben. Der Export der Daten nach Excel soll nun bei größeren Datenmengen keine Probleme mehr machen.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Um vergleichbarere Ergebnisse im Test mit transparenten Fenstern zu erzielen, wird nun die Grafikqualität des Windows-Desktops auf die Standardeinstellung gesetzt. Auch wurden einige Tests optimiert und sollen nun auf einigen Plattformen besser laufen. Die Benchmark-Ergebnisse der Build 1.1.0 von PCMark05 sind entsprechend nicht mehr zu denen der Vorgängerversionen kompatibel, so Futuremark.

Der 5.3-MByte-Patch für den PCMark05 sowie eine volle 75-MByte-Installationsdatei für neue Anwender stehen unter www.futuremark.com/download/ zum Download bereit. Die kostenlose Version hat nur einen eingeschränkten Funktionsumfang; wer alle Funktionen benötigt, muss zum PCMark05 Advanced für private Nutzer oder den PCMark05 Professional für kommerzielle Nutzung greifen und dafür rund 20,- bzw. 200,- US-Dollar ausgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /