Abo
  • Services:

AMD meldet Rekordumsatz

Prozessoren sorgen weiterhin für deutliches Wachstum

AMD meldet für das dritte Quartal 2005 einen Rekordumsatz von 1,52 Milliarden US-Dollar - 23 Prozent mehr als im Vorjahr und 21 Prozent mehr als im zweiten Quartal. Dabei erzielte der Chip-Hersteller einen Nettogewinn von 76 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Wieder einmal lief vor allem das Prozessorgeschäft bei AMD sehr gut, allein in diesem Bereich konnte AMD 969 Millionen US-Dollar umsetzen, ein Zuwachs von 44 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2004. Dabei erzielte der Geschäftsbereich einen operativen Gewinn von 209 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Für das Wachstum sorgen Prozessoren für Server, Notebooks und Desktops, vor allem konnte AMD den Verkauf an OEMs fast verdoppeln. Der Turion 64 sorgte dafür, dass AMD im Segment der Mobil-Prozessoren 72 Prozent zulegen konnte.

AMDs Geschäft mit Flash-Speicher erzielte derweil einen Umsatz von 516 Millionen US-Dollar, 4 Prozent weniger als noch im Vorjahr, aber immerhin ein Zuwachs von 12 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2005. Der operative Verlust ging dabei von 90 auf 50 Millionen US-Dollar zurück.

Für das vierte Quartal 2005 erwartet AMD ein Wachstum zwischen 7 und 13 Prozent bei Prozessoren gegenüber dem dritten Quartal, was einem Wachstum von 42 bis 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Für das Speichergeschäft machte AMD keine Angaben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Stef 1 29. Nov 2007

Ach waren das schöne Zeiten, AMD mit Tiefscwarzen Zahlen yuhhhoooo! Intel Wäre Heute noch...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /