Abo
  • Services:

Sony: Notebook-FJ-Serie in fünf Modefarben

Mit Intel-Pentium-M-Prozessoren und 14,1-Zoll-Breitbildschirmen

Sony springt auf den Zug auf, farbige Notebook-Gehäuse anzubieten, was Dell hin und wieder bei seinen Consumer-Notebooks in Form teilweise sogar austauschbarer Farbpaneele ebenfalls tut. Die neue FJ-Serie von Sony gibt es in fünf Farbstellungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sind allesamt mit Intel-Pentium-M-Prozessoren (740 und 750) sowie 14,1-Zoll-Breitbildschirmen ausgestattet. Im Displayrahmen befindet sich außerdem ein Kameramodul.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Die Displays bieten eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und sind mit Sonys XBRITE-ECO-Technik ausgestattet, die zwar hohe Kontraste, aber leider auch eine Verspiegelung der Bildschirmoberfläche mit sich bringt. Die Grafiklösung besteht aus Intels Graphics Media Accelerator 900, der sich maximal 128 MByte des Hauptspeichers unter den Nagel reißen kann.

Sonys FJ-Serie
Sonys FJ-Serie
In den Geräten stecken standardmäßig 512 MByte RAM, was auf maximal 2 GByte ausbaubar ist. Die Serial-ATA-Festplatte fasst 100 GByte, dazu kommt je nach Ausstattung noch ein optisches Laufwerk bis hin zum DVD+R-Double-Layer/DVD+-RW-Gerät.

Die Geräte verfügen über WLAN nach 802.11b/g und zwei USB-2.0-Anschlüsse sowie FireWire 400, VGA sowie DVI-D-Anschluss, V.90-Modem und PC-Card-Einschub sowie Memory-Stick-Slot.

Die Abmessungen liegen bei 34 x 2,1 x 25,4 cm, das Gewicht wird mit 2,4 Kilogramm angegeben. Die Laufzeit des Standardakkus wurde mit 1,5 bis 3,5 Stunden spezifiziert, wobei es optional auch einen größeren Akku gibt, dessen Laufzeit wurde jedoch nicht genannt.

Die Sony-VAIO-FJ-Serie soll in Schwarz in den USA ab Oktober 2005 ab 1.400,- US- Dollar erhältlich sein. Die Varianten mit Perlweiß, Himbeerrot, Jadegrün und Himmelblau werden im darauffolgenden Monat erwartet. Für Europa gibt es noch keine Angaben zum Preis und der Verfügbarkeit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 107,85€ + Versand
  3. 120,84€ + Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Hans 02. Dez 2005

jojo: also jojo, ich weiß ja nicht ob du schun mal ein sony notebook gesehen hast aber...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /