Abo
  • Services:
Anzeige

WLAN mit 240 Megabit pro Sekunde

Neuer MIMO-Chip von Airgo verspricht mehr Leistung

Airgo Networks will mit einer neuen WLAN-Chip-Generation Datentransferraten von bis zu 240 Mbps unterstützen und dabei auch in der Praxis die Geschwindigkeit des kabelgebundenen 10/100-Mbps-Ethernet übertrumpfen. Die erreichbaren Übertragungsraten sollen der dreifachen Geschwindigkeit von konkurrierenden proprietären WLAN-Chips entsprechen.

Auch die dritte True-MIMO-Chip-Generation von Airgo soll zu den WLAN-Standards IEEE 802.11b, g und a kompatibel sein. Die hohen Datenraten werden aber wie gehabt nur zwischen Geräten erzielt, die jeweils mit den neuen Airgo-Chips bestückt sind. Das "True MIMO Gen3 Chipset" integriert zwei komplette, voll integrierte Funksender in einem einzigen Chip.

Anzeige

Wie frühere Airgo-WLAN-Chipsätze setzt auch der neue Chipsatz auf das von Airgo ersonnene MIMO (Multiple Input, Multiple Output), eine rechenaufwendige "räumliche Datenübertragungs"-Technik mit mehreren Antennen. Das System nutzt natürliche Abweichungen von Funkwellen, die zuvor als Interferenzen angesehen wurden, um wesentlich bessere Geschwindigkeit, Reichweite und Zuverlässigkeit zu bieten.

Airgo zufolge sollen die neuen True-MIMO-Chips einen tatsächlichen TCP/IP-Durchsatz von über 120 Mbps bei einem dekomprimierten Datentransfer erreichen und damit tatsächlich Fast-Ethernet übertrumpfen - entsprechend groß sollen die Anwendungsgebiete sein. Airgo geht davon aus, dass die eigene Technik in den Standard 802.11n einfließen wird.

"Als man MIMO zum ersten Mal vorstellte, warf es über 100 Jahre wissenschaftlicher Forschung über den Haufen", betont Greg Raleigh, Präsident und CEO von Airgo Networks. Mit True MIMO Gen3 erreiche man einen wissenschaftlichen Meilenstein, wenn es darum gehe zu beweisen, dass drahtlose Netze kabelgebundene bei der Übertragungsgeschwindigkeit überholen können. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Fast-Ethernet schon längst Stück für Stück durch Gigabit-Ethernet ersetzt wird und auch mehrere Gigabit keine Seltenheit mehr sind.

Die erste und zweite Generation der MIMO-Chips von Airgo wird von Unternehmen wie Belkin, Buffalo, Linksys, Netgear, Planex, Samsung, Smartvue und SOHOware genutzt. Die dritte Chip-Generation soll in Routern, Notebooks und anderen Endgeräten ab dem Ende des vierten Quartals 2005 zu finden sein. Ausgewählte Partner sollen die Technik bereits testen.


eye home zur Startseite
pixel2 12. Okt 2005

gab's da nicht letztens erst eine meldung, dass der nächste offizielle standard bis zu...

D4Brain 12. Okt 2005

-----------> " 0 " AHNUNG der Bulle.... tzzz.... <------------ Das nächste mal...

@ 12. Okt 2005

Nein, Du könntest den kalten Kaffee (aus der entfernten Büroküche) getrost weitertrinken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. DomainFactory GmbH, Ismaning
  3. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. (-68%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Nope

    Crass Spektakel | 03:04

  2. Re: Ich mag Linux ja...

    Seitan-Sushi-Fan | 02:58

  3. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    mieze1 | 02:56

  4. Re: "Nur"

    Carl Weathers | 02:54

  5. Re: ein sehr schönes Gerät

    Onkel Ho | 02:47


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel