Abo
  • Services:

Asus-Grafikkarte mit passiv gekühltem Radeon X1600 Pro

EAX1600PRO Silent mit Heatpipe und übertaktetem Speicher

Asus hat einige Mittelklasse-Grafikkarten mit ATIs neuen Radeon-Chips der X1600-Serie angekündigt - darunter auch die mit übertaktetem Radeon X1600 Pro bestückte und passiv gekühlte Asus EAX1600PRO Silent.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus EAX1600PRO Silent
Asus EAX1600PRO Silent
Die vor allem für weniger lärmende Rechner gedachte PCI-Express-x16-Karte taktet den Radeon X1600 Pro mit den üblichen 500 MHz. Die Taktung des DDR2-Speichers - insgesamt sind es 256 MByte - liegt bei 400 MHz (effektiv 800 MHz), also 10 MHz über dem Standard-Speichertakt für den neuen Grafikchip. Zum Einsatz kommt ein Ring-Speicherbus mit zweimal 128 Bit. Die Heatpipe führt die Hitze des Grafikchips zu einem großen Kühlkörper auf der Rückseite der Grafikkarte ab.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Asus EAX1600PRO Silent
Asus EAX1600PRO Silent
Zu den gebotenen Video-Ausgängen zählen ein VGA, ein DVI-I und S-Video. Dazu kommt auch noch ein S-Video-Eingang, auch wenn dieser auf dem abgebildeten Vorserienmodell noch nicht vorhanden ist.

Die Asus EAX1600PRO Silent soll ab Mitte November 2005 zu einem noch nicht genannten Preis erhältlich sein. Zeitgleich kommt noch die aktiv gekühlte Radeon-X1600-Pro-Grafikkarte EAX1600PRO/TD/256M mit den gleichen Taktraten. Ende November folgt die ebenfalls mit 256 MByte Grafikspeicher bestückte, aber mit dem Radeon X1600 XT ausgestattete EAX1600XT/TVD/256M (600 Chiptakt/700 MHz DDR3).

Nachtrag vom 11. Oktober 2005, 15:50 Uhr:
Anders als es Asus erst angab, liegen der Chip- und Speichertakt nicht bei 600 bzw. 700 MHz, sondern bei 500 und 400 MHz. Die Daten wurden Asus zufolge fehlerhaft aus Taiwan übermittelt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 23,99€
  4. 9,95€

audi666 03. Nov 2005

Mein neuer TFT hat auch kein DVI. Wieso muss ich eigentlich für DVI mehr bezahlen? Aber...

RuFFnEcK 12. Okt 2005

Bin mir jetzt grad nicht sicher welche Tool das war, aber bei dem konnt ich sämtliche...

Tobs 11. Okt 2005

die Heatpipe auf der Rückseite der Graka verletzt zwar die PCIe spec (höhenbegrenzung auf...

Pro 99 11. Okt 2005

Also, wem es wirklich zu warm im Gehäuse wird sollte erst einmal den (geocten) P4...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
    Auf zum Pixelernten!

    In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

      •  /