Abo
  • Services:

Bluetooth-Kopfhörer von Motorola

Kopfhörer kommuniziert mit Stereoanlage und Handy

Motorola hat einen neuen Bluetooth-Kopfhörer samt passendem Gateway vorgestellt, um es an Stereoanlagen zu betreiben. In Kombination mit einem Bluetooth-Handy wird die Audiowiedergabe bei eingehenden Anrufen automatisch unterbrochen und das Gespräch kann, dank integriertem Mikrofon, direkt über den Kopfhörer geführt werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

HT820
HT820
Für die Nutzung an der Stereoanlage gibt es den Bluetooth-Kopfhörer im Paket mit dem Bluetooth-Gateway DC800, das per Cinch an die Stereoanlage angeschlossen wird. Das Gateway funkt mit Bluetooth-Klasse 1 bis zu 100 Meter weit. Der Bluetooth-Kopfhörer HT820 soll sich durch den hinter dem Kopf verlaufenden Bügel besonders angenehm tragen lassen. An der Oberseite des Kopfhörers sind Bedienknöpfe angeordnet, um beispielsweise die Lautstärke zu regeln.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

DC800
DC800
In Kombination mit einem Bluetooth-fähigen Handy kann der Kopfhörer auch als Headset genutzt werden. Bei eingehenden Anrufen wird der laufende Song automatisch unterbrochen und nach Beendigung des Gesprächs fortgesetzt. Das integrierte Mikrofon unterdrückt Nebengeräusche, um eine einwandfreie Sprachqualität sicherzustellen, verspricht Motorola.

Das Bluetooth-Gateway DC800 soll ab sofort als Set mit dem Kopfhörer HT820 für 149,90 Euro erhältlich sein. Einzeln gibt es den Kopfhörer für 99,90 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-31%) 23,99€

Hans 06. Jun 2006

Bluetooth 1.2 unterstützt synchrone Datenübertragung für Audio- Daten in Hifi- Qualität...

eras 14. Okt 2005

hat wer das k750i oder w800i schon mal mit dem teil gekoppelt? klappt das auch mit dem...

John Doe 13. Okt 2005

Warum Hardwareseite? In Palm OS gibt es z.B. eine Treiber-Schnittstelle, an die ein...

Poweruser 12. Okt 2005

Soweit ich weiss wird das Produkt SComBlue von einer Studiengruppe von 11 Leuten...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /