• IT-Karriere:
  • Services:

Neues Bluetooth-Headset von Jabra

Jabra BT500 mit 8 Stunden Sprechzeit

Mit dem BT500 stellt Jabra ein neues Bluetooth-Headset vor, das als Hinter-Ohr-Gerät konzipiert ist und über ein LED-Display verfügt. Mit einer Akkuladung soll das Gerät eine Sprechzeit von bis zu 8 Stunden schaffen und per Multifunktionstaste werden die grundlegenden Funktionen gesteuert.

Artikel veröffentlicht am ,

Jabra BT500
Jabra BT500
Im Jabra BT500 befindet sich ein LED-Display, das den Akkuladestand zeigt und über den Zustand einer Bluetooth-Verbindung informiert. Das Headset unterstützt Bluetooth 1.2 einschließlich Headset- und Freisprech-Profil und soll im Vergleich zu seinen Vorgängern eine verbesserte Audio-Qualität liefern.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Ulm
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Das 19 Gramm wiegende Bluetooth-Headset bietet darüber hinaus eine Stummschaltfunktion und eine separate Taste für den Aufbau einer Bluetooth-Verbindung. Mit einer Akkuladung erreicht das Jabra BT500 nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 8 Stunden und hält im Bereitschaftsmodus 10 Tage durch. Mit einem USB-Kabel kann der Akku des Headsets auch über den PC geladen werden.

Das Jabra BT500 soll in Kürze für 99,- Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  3. 0,00€
  4. 44,90€ (Bestpreis!)

Sp@celemmi 08. Apr 2006

Das neue BT500 von Jabra kann mit 8 Geräten gekoppelt werden

mtemp 12. Okt 2005

Hallo, bei einer Gruppenarbeit soll die Unterhaltung der beiden Personen mitgeschnitten...

Andy 11. Okt 2005

Ich hab auch das BT250v und bin sehr damit zufrieden. Es funzt auch mit Skype, bei mir...

Gustavunix 11. Okt 2005

Würde mich mal interessieren :) - sind ja so super dünn! MFG


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
    AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

      •  /