Abo
  • Services:

Auch Nintendo DS durch Trojaner gefährdet

DarkFader entwickelte Schadroutine - Homebrew-Szene verunsichert

Die Homebrew-Szene bringt nicht nur Anwendungen zur Zweckentfremdung von Spieleelektronik zutage. Der für das Knacken des Nintendo DS bekannte Tüftler Darkfader hat eine Schadsoftware für das Spiele-Handheld veröffentlicht, die es ähnlich dem kürzlich aufgetauchten PSP-Trojaner beschädigt - damit sollen offenbar diejenigen abgeschreckt werden, die nur ein Interesse an unerlaubten Kopien von Original-Software haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der erste DS-Trojaner verbirgt sich hinter verschiedenen DS-ROMs, das von Darkfader veröffentlichte gibt vor, ein Hentai-Betrachter (taihen.zip) zu sein. Ein anderes tarnt sich als ROM-Loader (r0mloader.zip). Tatsächlich werden aber beim Ausführen Teile der Firmware überschrieben und das DS in einen nicht mehr funktionierenden Klotz verwandelt. Auch die Firmware von Zubehör wie GBAMP und SuperCard soll gelöscht werden.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. barox Kommunikation AG über HRM CONSULTING GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Es ist allerdings Berichten zufolge möglich, die DS-Firmware wieder mit einem FlashMe-Zubehör zu restaurieren - sofern man noch einen funktionierenden Speicherkartenadapter besitzt. Ansonsten ist man aufgeschmissen und das Gerät ein Reparaturfall mit verwirkter Garantie. NeoFlash-Zubehör soll nicht betroffen sein.

Da der Code von anderen Entwicklern bereits extrahiert und in andere DS-ROMs integriert wurde, lässt sich derweil nicht mehr mit Sicherheit sagen, ob hinter einer im Netz veröffentlichten Homebrew-Software nicht der Trojaner steckt und das eigene Nintendo DS beschädigt. Es heißt also vorsichtig und nicht zu neugierig zu sein.

Durch das Knacken des Nintendo DS sind nicht nur eigene Software-Entwicklungen möglich, auch unerlaubte Spielkopien wurden dadurch möglich - anstatt nur allzu gierige DS-Besitzer zu bestrafen, scheint sich die private Entwicklerszene auch selbst ein Bein gestellt zu haben - denn der schadhafte Code wird auch seinen Weg in Homebrew-Anwendungen finden und kann auch ehrliche DS-Besitzer um ihr Gerät bringen. Für Anbieter von Anti-Viren-Software gibt es aber so wenigstens einen weiteren Grund, die eigene Software besorgten Anwendern schmackhaft zu machen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

NIXX 07. Okt 2009

hab das was dazu gefunden :-) www.nixx-fuer-dich.de

xxxxxxxxxxxxx12 15. Sep 2007

zum ändern der firmware muss der ds aufgeschraubt und der schreibschutz des eeproms...

/ajk 14. Okt 2005

Sie besitzen die Aktien selber und sie sind _teuer_ ... SEHR TEUER. 92,36 Euro das Stück...

blr 12. Okt 2005

interessanterweise steckt DF hinter der neoflash-hardware und diesevon ihm entwickelte...

blr 12. Okt 2005

...spätestens wenn man sich mit aktiviertem WIFI in der öffentlichkeit bewegt (egal ob...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /