Abo
  • Services:

Dark Age of Camelot - Classic-Server für Europa

Erweiterung Darkness Rising kommt 2006 nach Europa

GOA will noch 2005 einen eigenen Classic-Server für "Dark Age of Camelot" aufsetzen, nachdem das US-Entwicklerstudio Mythic Entertainment diese seit einigen Monaten recht erfolgreich betreibt und europäische Kunden ebenfalls Interesse bekundeten. Erst 2006 wird die DAOC-Erweiterung "Darkness Rising" nach Europa kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Classic-Server verzichten auf die DAOC-Erweiterung "Trials of Atlantis", die Kritikern zufolge vor allem Powergamer mit viel Zeit mit zu mächtigen Gegenständen und Fertigkeiten belohnte und damit die Spielbalance störte. Darüber hinaus wurden die Verbesserungszauber mit Einschränkungen versehen, um zu vermeiden, dass Spieler mit zwei gleichzeitig eingeloggten Spielkonten enorme Vorteile erzielen. Nachdem die Classic-Server in den USA gut gefüllt sind, entschied sich nun auch GOA nach viel Kritik für sein zögerliches Verhalten, zumindest einen Classic-Server - in englischer Sprache - für europäische Spieler aufzusetzen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die auf der Games Convention 2005 gezeigte mittlerweile sechste DAOC-Erweiterung "Darkness Rising" soll wie geplant am 11. Oktober 2005 in den USA starten. Sie richtet sich vor allem an Spieler mittlerer bis höherer Stufen, während Catacombs auch Gelegenheitsspieler aller Stufen ansprach. Mit "Darkness Rising" können Spielercharaktere ab der Stufe 35 eigene Pferde besitzen. Dazu kommen noch grafische Verbesserungen, eine neue Kampagne und viele Aufgaben. Spielercharaktere können in den Rang eines Champions aufsteigen und die dazugehörigen Waffen erhalten.

Europäische Spieler müssen sich noch bis Anfang 2006 gedulden, bis sie "Darkness Rising" spielen können. Dann soll es in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 14,95€
  4. (-79%) 4,25€

exdaoc´ler 13. Okt 2005

also ich habe damals mit daoc aufgehört, weil toa einfach nichts für mich ist. man muss...

UO-Fan 11. Okt 2005

Die Freeshards sind nur auf dem Papier illegal, wenn früher Origin bzw EA dulden diese...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /