Abo
  • IT-Karriere:

P990i - Sony Ericssons Symbian-Smartphone mit UMTS und WLAN

UMTS-Smartphone P990i mit 2-Megapixel-Kamera samt Autofokus und Fotolicht

Mit dem P990i hat Sony Ericsson ein Symbian-Smartphone vorgestellt, das mit UMTS sowie WLAN bestückt ist und als Betriebssystem auf Symbian mit UIQ-Oberfläche setzt. Ferner stecken im P990i eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus, ein UKW-Radio und Bluetooth. Der Neuling soll im ersten Quartal 2006 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

P990i
P990i
Das 114 x 57 x 25 mm messende Sony Ericsson P990i enthält einen Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei maximal 262.144 Farben. Über das Touchscreen wird das Gerät bedient und es stehen ein 3-Wege-Jog-Dial und einige Knöpfe zur Steuerung bereit. Im Wesentlichen gleicht der Gehäuseaufbau vom P990i dem seiner Vorgänger, da Sony Ericsson nur leichte Überarbeitungen vorgenommen hat.

Inhalt:
  1. P990i - Sony Ericssons Symbian-Smartphone mit UMTS und WLAN
  2. P990i - Sony Ericssons Symbian-Smartphone mit UMTS und WLAN

P990i
P990i
Im Unterschied zum P910i wurde vor allem die QWERTZ-Tastatur anders integriert. Eine beleuchtete QWERTZ-Tastatur für die Eingabe von Notizen oder das Schreiben von E-Mails, SMS und Ähnlichem befindet sich unterhalb des Display im Hauptgehäuse und nicht mehr auf der Rückseite der Handy-Klaviatur. Dadurch hat sich im Neuling die Display-Größe im Vergleich zum P910i verringert. Nach wie vor muss man die Handy-Klaviatur wegklappen, um an die QWERTZ-Tastatur zu gelangen.

P990i
P990i
Die im P990i enthaltene 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus-Technik und Fotolicht eignet sich neben Schnappschüssen auch für die Aufzeichnung von Videoclips. Darüber werden außerdem Videokonferenzen per UMTS abgewickelt. Der integrierte Applikationsspeicher wurde im Vergleich zum P910i aufgestockt und beträgt nun 80 MByte. Zudem legt Sony Ericsson dem Smartphone einen Memory Stick Pro Duo mit einer Kapazität von 64 MByte bei. Über den integrierten Steckplatz für Memory Stick Pro Duo und Memory Stick Duo lässt sich der Speicher um bis zu 4 GByte erweitern.

P990i - Sony Ericssons Symbian-Smartphone mit UMTS und WLAN 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (PC-Spiele bis zu 85% reduziert)
  3. (-60%) 19,99€
  4. 14,95€

gogaga 07. Mär 2006

Weiß da jemand näheres? Wär doch genial! Bisher weiß ich es nur von der Nokia E-Serie...

Volker Timm 14. Dez 2005

Ich habe die alte kleine Tastatur in Kombination mit dem grossen Bildschirm als beste...

C.Adam 23. Okt 2005

Schade, das Touchscreen fällt deutlich kleiner aus, ich bleibe beim 910i. Habe die...

Superflo 22. Okt 2005

Seit wann hat das P800/900 eine Tastatur außer aussen den normalen Telefontasten? Er...

Superflo 22. Okt 2005

Stimmt, da muss man aufpassen. Aber einfach etwas länger auf den OK Button drücken, dann...


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /