Abo
  • Services:

Xerox stellt neuen A3-Farblaserdrucker vor

Drucker soll 36 Farbseiten pro Minute schaffen

Rund 36 Seiten in Farbe soll der neue Farblaserdrucker Phaser 7400 von Xerox schaffen. Dabei erreicht er eine maximale Auflösung von 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach Angaben des Unternehmens druckt der Phaser 7400 etwa 36 Farbseiten pro Minute, bei Schwarz-Weiß-Druck sollen es 40 Seiten pro Minute sein. Die erste Seite gibt er jeweils nach 12 Sekunden aus. Die Auflösung wird mit 1.200 dpi angegeben.

Xerox Phaser 7400
Xerox Phaser 7400
Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Im Phaser 7400 arbeitet ein 800-MHz-Prozessor, der auf Speicher von bis zu 1 GByte zurückgreifen kann, so dass sich hohe Druckvolumen ohne Engpässe bewerkstelligen lassen. Dabei bietet der Drucker Papierfächer für die Formate A6 bis SRA3. Außerdem unterstützt er Funktionen wie Broschürendruck mit V-Falz und Rückenheftung.

Des Weiteren ist der Drucker netzwerkfähig und lässt sich mit der CentreWare-IS-Software administrieren. Die Treiber sollen detaillierten Aufschluss über den Auftrags- und Druckerstatus geben.

Der Xerox Phaser 7400 soll für 4.383,64 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /