Abo
  • Services:

Release Candidate 2 von OpenOffice.org 2.0 ist da

Wichtiger Schritt bis zur Final-Version von OpenOffice.org 2.0

Mit einem zweiten Release Candidate 2 von OpenOffice.org 2.0 rückt die Final-Version des freien Office-Pakets näher und die Chancen stehen gut, dass OpenOffice.org 2.0 noch im Oktober 2005 fertig wird. Im Unterschied zum ersten Release Candidate bringt die neue Version vor allem Fehlerbereinigungen.

Artikel veröffentlicht am ,

OOo 2.0 Beta 2
OOo 2.0 Beta 2
Mit dem Release Candidate 2 von OpenOffice.org 2.0 haben die Entwickler die Fehlerbeseitigung im Auge und bringen im Unterschied zur Beta 2 der Office-Suite keine neuen Funktionen. Die Zuverlässigkeit und Stabilität des Office-Pakets soll damit im Vergleich zum ersten Release Candidate nochmals gesteigert worden sein. Schon die zweite Beta-Version des Office-Pakets lief sehr stabil.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die grundlegenden Neuerungen in OpenOffice.org 2.0 beschreibt ein dreiseitiger Artikel auf Golem.de, während ein separater Bericht die neuen PDF-Funktionen in der Office-Suite skizziert.

OOo 2.0 Beta 2
OOo 2.0 Beta 2
Der Release Candidate 2 von OpenOffice.org 2.0 steht für die Plattformen Windows und Linux unter anderem in deutscher Sprache kostenlos über die Seiten des PrOOo-Box-Projekts zum Download bereit. In den kommenden Tagen werden voraussichtlich auch die OpenOffice.org-Webseiten angepasst, auf denen der Release Candidate 2 noch nicht verzeichnet ist. Die Final-Version von OpenOffice.org 2.0 wird aller Voraussicht nach noch im Oktober 2005 erwartet.

Die im Artikel verwendeten Screenshots stammen von der deutschen Beta 2 von OpenOffice.org 2.0.

Nachtrag vom 10. Oktober 2005 um 12:30 Uhr:
Über die deutschen Webseiten von OpenOffice.org kann der Release Candidate 2 von OpenOffice.org 2.0 mittlerweile ebenfalls heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ashura 15. Okt 2005

Eigentlich nicht. Selbst unter meiner Win-Installation von OO.o2 befinden sich eine...

BSDDaemon 11. Okt 2005

Und was bringt Google das? Hat Google ein Waffenarchiv? Müsste man da nicht eher davon...

BSDDaemon 11. Okt 2005

Deine Wortwahl: Warum so eine Ausdrucksweise wenn du selber weisst das es Unsinn ist...

Tante Hedwig 10. Okt 2005

Ja.

Seestern 09. Okt 2005

Das Problem mit der angeblich neueren Version beim Installer RC1 wurde aber bereit zum...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /