• IT-Karriere:
  • Services:

Humax RG-100 - Video-on-Demand-fähiger Sat-Receiver

... greift per Internet auf T-Online Vision zu

Mit dem RG-100 bietet Humax einen mit 80-GByte-Festplatte bestückten Satelliten-Receiver, der per Netzwerk auch kostenpflichtige Film-Downloads aus dem Internet erlaubt. Dazu kann auf das Video-on-Demand-Angebot von T-Online Vision zugegriffen und per Telefonrechnung bezahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Nutzung von T-Online Vision sind mindestens ein T-DSL-1000-Anschluss und eine DSL-Flatrate vonnöten. Das Online-Archiv umfasst derzeit 180 mehr oder weniger aktuelle Filme von Universal, MGM, Dreamworks, 20 Century Fox und der Constantin Film AG. Die Preise liegen bei 99 Cent für alte und bis zu 4,- Euro für neue Filme für eine "Leihdauer" von 24 Stunden.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart

Nach der Bestellung im Internet und einer Pufferungsphase von etwa fünf Sekunden startet die Wiedergabe. Dank des integrierten Web-Browsers können auch E-Mails erstellt und abgerufen werden. Der Video-on-Demand-Teil des RG-100 basiert auf WindowsCE.net 5.0, dem Media Player 9.0 und einem Flash-6-fähigen Web-Browser. Software-Updates erreichen den VoD-Receiver über die Software-Update-Funktion des RG-100.

Humax RG-100 - Sat-Receiver, Videorekorder und Media Receiver
Humax RG-100 - Sat-Receiver, Videorekorder und Media Receiver

Auf der Sat-Receiver-Seite bietet das Gerät mit seiner 80-GByte-Festplatte eine MPEG-2-Aufnahmekapazität von bis zu 50 Stunden Fernsehprogramm sowie einen elektronischen Programmführer (EPG) zur leichteren Aufnahmeprogrammierung. Es können sowohl unverschlüsselte als auch verschlüsselte Sendungen aufgezeichnet werden, bis zu zwei CI-Module für Pay-TV-Programme lassen sich einstecken. Auch das zeitversetzte Fernsehen (Timeshifting) ist möglich, das Gerät speichert bis zu einer halben Stunde vom laufenden Programm.

Für HDTV ist der RG-100 laut Humax nicht vorbereitet. Zu den Videoschnittstellen zählen zwei Scart-Ausgänge, einer für den Fernseher und einer für einen Videorekorder. Die Tonausgabe erfolgt per Stereo-Cinch-Verbindung oder per optischen SPDIF. Anschluss ans LAN bzw. Internet findet der RG-100 per Ethernet oder Funk mittels 11-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b).

Für rund 500,- Euro soll der Humax RG-100 bereits seit einigen Wochen erhältlich sein. Nachdem Humax und T-Online darauf bisher nicht groß aufmerksam machten, soll sich das nun ändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  2. 38,99€
  3. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)
  4. (u. a. Gigaset C570HX Universal-Mobilteil für 29€, Gigaset AS690 Duo für 48,99€, Gigaset...

Alan5001 14. Okt 2005

Hi kicker, lt. Spezifikationen hat er einen CI Schacht, mit z.B. einem Alphacrypt müsste...

Micky 10. Okt 2005

Sinn von Video on Demand nicht kapiert - fünf ! - setzen


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Drohnen in der Stadt: Schneller als jeder Rettungswagen
Drohnen in der Stadt
Schneller als jeder Rettungswagen

Im Hamburg wird getestet, wie sich Drohnen in Städten einsetzen lassen. Unter anderem entsteht hier ein Drohnensystem, das Ärzten helfen soll.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Umweltschutz Schifffahrtsamt will Abgasverstöße mit Drohnen verfolgen
  2. Coronakrise Drohnen liefern Covid-19-Tests auf schottische Insel
  3. Luftfahrt Baden-Württemberg testet Lufttaxis und Drohnen

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

LG Gram 14Z90N im Test: Die Feder ist mächtiger als das Schwert
LG Gram 14Z90N im Test
Die Feder ist mächtiger als das Schwert

Das Gram 14 ist das Deutschlanddebüt von LG. Es wiegt knapp 1 kg und kann durch lange Akkulaufzeit statt roher Leistung punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Probook 445/455 G7 Business-Notebooks mit Renoir leuchten effizient hell
  2. Dynabook Das Tecra X-50 hat eine alte CPU, aber viele neue Anschlüsse

    •  /