MainConcept mit neuem H.264-Codec

Komplett neu geschriebener Encoder verspricht mehr Qualität

MainConcept hat eine komplett neu geschriebene Version seines H.264/AVC-Encoders veröffentlicht. Der "H.264 Encoder v2" soll dank weiterer Optimierungen mehr Qualität bieten und ist nach Meinung von MainConcept-Gründer und -CEO der derzeit "vielleicht beste H.264 Codec, den man für Geld kaufen kann".

Artikel veröffentlicht am ,

Der H.264-Encoder v2 kommt zunächst als Windows-Applikation für Endkunden auf den Markt, Applikationen für MacOS X und Linux sollen in Kürze folgen. Der Codec ist zudem als SDK für Windows, Mac, Linux, Texas-Instruments-DSPs, Philips-PNX-DSPs und Intel-XScale-Prozessoren verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Developer ETL Talend / Data Integration und Datawarehouse (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Operations Expert (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Das Programm unterstützt Baseline, Main und High Profile und ist zum H.264-Standard voll kompatibel. Es enthält zudem einen H.264-Decoder, der es ermöglicht, H.264-Dateien im Windows Media Player oder anderen Applikationen abzuspielen. Auch AAC-Encoding und -Decoding wurden integriert.

In der Version 2 unterstützt der Codec nun 2-Pass-Encoding, mehrfache Slices pro Bild sowie B-Slices als Referenz, eine Viertel-, Halb- und Voll-Pel-Bewegungsberechnung. Auch werden nun Szenenwechsel automatisch erkannt, es können benutzerdefinierte Kapitelmarken gesetzt werden und es wurde ein In-Loop Deblocking-Filter integriert.

Eine kostenlose Demoversion des H.264-Codecs v2 kann ab sofort unter mainconcept.de heruntergeladen werden. Sie fügt dem kodierten Videomaterial ein Wasserzeichen hinzu und besitzt eine Aufnahmebeschränkung von fünf Minuten. Die Vollversion gibt es als Download für 499,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


iNsuRRecTiON 09. Okt 2005

Hey, aber nur wenn er denn endlich mal fertig Entwickelt wurde und ne finale Version...

H264HDTVkommt 08. Okt 2005

Abwarten, die ersten Tests mit H.264 als HDTV Standard bei DVB-S (T) Übertragung laufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
    Klimakrise
    Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

    Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
    Von Hanno Böck

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /