Abo
  • IT-Karriere:

OpenDocument soll ISO-Standard werden

Vorschlag eingereicht

Das freie Office-Dateiformat "OpenDocument" wurde der International Organization for Standardization, kurz ISO, vorgelegt. Diese soll das Format als Standard anerkennen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Schon im September 2004 gab es Bemühungen seitens der Europäischen Kommission, OpenDocument durch die ISO als internationalen Standard anerkennen zu lassen. Im März 2004 hatte die Kommission OpenOffice.org und Microsoft eingeladen, um ihre jeweiligen XML-basierten Dateiformate und deren Hintergründe vorzustellen. Mitte Juli 2004 gab die Kommission schließlich ihre Entscheidung bekannt: Das OpenDocument-Format sollte der ISO vorgeschlagen und Filter implementiert werden, um eine Interoperabilität mit Microsofts XML-Format für Office-Dateien herzustellen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Die "Organization for the Advancement of Structured Information Standards" (OASIS) hat ihr Format nun eingereicht und das "Joint Technical Commitee" (JTC) der ISO wird über die Zulassung als gültiger Standard entscheiden.

Das freie OpenDocument-Format wurde im Mai 2005 von der OASIS vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein auf XML basierendes Format, das auf Basis des OpenOffice.org-Formats entwickelt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 137,70€
  4. 3,99€

Olleg die... 19. Okt 2005

Es ist bereits etabliert. Ja, aber dass ist ja OK wem ? Der OASIS? Warum passt Du nicht...

Sascha Morr 10. Okt 2005

Willst Du Deinem Pseudonym alle Ehre machen oder wie kommst Du darauf? Natürlich können...

Artchi 09. Okt 2005

Ein Standard ist immer gut, um kompatibel zu bleiben. Aber wenn hier jemand glaubt, das...

_Mario_Hana 07. Okt 2005

Mach Dir doch nix vor: Auch wenn ich es nicht gut finde - Microsoft hält sich in Zukunft...

Ash_Rulez 07. Okt 2005

Kexi läuft schon seit Monaten unter einer Windows Version der KDE: http://kexi-project...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

      •  /