Gegenklage: Activision greift Finest-Hour-Entwickler an

Was laut GameSpot nicht in Sparks Klage erwähnt wurde: Zusätzlich zu den 8,5 Millionen US-Dollar für die Finest-Hour-Entwicklung zahlte Activision eigenen Angaben zufolge auch noch zusätzliche 2,7 Millionen US-Dollar, wonach Spark die Verantwortung für die Entwicklung der Xbox- und GameCube-Version abgab. Activision musste dafür auf eigene Kosten externe Entwickler bemühen, heißt es seitens des Publishers.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitende (w/m/d) Cybercrime / Software- und Toolentwicklung / Malwareanalyse
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Daten Analyst (m/w/div.)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
Detailsuche

Anstatt sich aber beim zweiten geplanten Spiel umso mehr ins Zeug zu legen und ein überzeugendes Angebot zu machen, kritisiert Activision, dass Spark nur äußerst unvollständige, uninspirierte und nicht akzeptable Entwürfe vorlegte. Dazu kam noch, dass Sparks Angebot für einen Finest-Hour-Nachfolger auch ohne einen Mehrspieler-Modus den Budget- und Zeitrahmen gesprengt hätte und Spark weiterhin auf die 3D-Engine RenderWare setzte - obwohl diese mittlerweile von Activisions Rivalen EA gekaufte wurde.

Spark hatte in seiner eigenen Klage angegeben, dass die eigenen Entwürfe für einen Nachfolger und dessen Schauplätze von Activisions eigenen Studios Gray Matter und Treyarch unerlaubt übernommen wurden. Im Oktober 2005, kurz nach Sparks erstem Entwurf, hatte Activision dann seine Verträge mit Spark gekündigt.

Activisions Anschuldigungen gegen Spark gehen noch weiter: Das Entwicklerstudio soll einige Activision-Rechner mit Quellcode des Publishers nicht zurückgegeben haben, obwohl Spark mittlerweile mit Atari zusammenarbeitet. Entsprechend wirft Activision Spark vor, Geschäftsgeheimnisse verraten und durch seine Klage auch eine bindende Vertraulichkeitsvereinbarung gebrochen zu haben.

Die angeführten Streitpunkte lassen nicht darauf schließen, dass Spark und sein Multimillionen-Dollar-Gegner Activision schnell zu einer Klärung gelangen. Man darf gespannt sein, ob Atari sich hinter seinen Partner stellt und ob der Rechtsstreit Auswirkungen auf die dort geplanten Projekte haben wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Gegenklage: Activision greift Finest-Hour-Entwickler an
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Artikel
  1. ARM: Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku
    ARM
    Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku

    Wie genau funktioniert Apples M1-Chip? Diese Frage hat ein Entwickler durch ausgiebiges Reverse Engineering versucht zu beantworten.

  2. Kryptowährung: Kampf um Markenrechte an Dogecoin
    Kryptowährung
    Kampf um Markenrechte an Dogecoin

    Die Dogecoin Foundation hatte offenbar vergessen, sich die Markenrechte an der Kryptowährung zu sichern. Jetzt erheben andere Anspruch.

  3. Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
    Leserumfrage
    Wie wünschst du dir Golem.de?

    Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /