Abo
  • Services:

Beta 2 von WinZip 10 erschienen

WinZip 10 kommt in zwei Ausbaustufen mit verbesserter Bedienoberfläche

Von der kommenden WinZip-Version 10 wurde eine zweite Beta-Version veröffentlicht, die einige kleine Änderungen bringt. Große Neuerungen bietet die Beta 2 im Unterschied zur Beta 1 nicht, da die Entwickler vor allem Programmfehler bereinigt haben. Mit WinZip 10 wird es das beliebte Windows-Kompressionsprogramm in zwei verschiedenen Ausbaustufen geben.

Artikel veröffentlicht am ,

WinZip 10
WinZip 10
Auf Systemen mit Windows XP bietet die Beta 2 der Pro-Version von WinZip 10 nun die Möglichkeit, Zip-Dateien nicht nur auf CD-Medien, sondern auch auf DVDs abzulegen, ohne ein separates Brennprogramm zu bemühen. Außerdem haben die Programmierer Hand an die Automatisierungsfunktionen gelegt und diese noch verfeinert. Darüber hinaus wurden eine Reihe kleinerer Programmfehler behoben.

Inhalt:
  1. Beta 2 von WinZip 10 erschienen
  2. Beta 2 von WinZip 10 erschienen

WinZip 10
WinZip 10
Mit WinZip 10 erhält die Software eine veränderte Bedienoberfläche, die nun stärker an das Äußere des Dateimanagers Windows Explorer angelehnt ist. Damit soll die Steuerung vereinfacht werden und endlich werden Ordnerstrukturen in einem Archiv angezeigt, die nun auch entsprechend bearbeitet werden können. WinZip 10 unterstützt als neues Kompressionsverfahren für Zip-Archive PPMd, um höhere Kompressionsraten zu verwenden und kleinere Archive zu erhalten. Zum Entpacken derartiger Archive muss ein kompatibles Packpogramm verwendet werden.

WinZip 10
WinZip 10
Bisherige WinZip-Funktionen zeigten in der klassischen Ansicht komprimierte Dateien aus unterschiedlichen Verzeichnissen immer in einer Ebene an, so dass bei einer Drag-and-Drop-Extraktion die Verzeichnisstruktur verloren ging. Dieses Manko wird mit WinZip 10 endlich behoben, so dass auch in Archiven die üblichen Bearbeitungsfunktionen für Verzeichnisse samt dem Anlegen von Ordnern zur Verfügung stehen.

Beta 2 von WinZip 10 erschienen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 5,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  4. 25,49€

mindVex 10. Okt 2005

Endlich einer, der's begriffen hat ;) Außerdem natürlich noch LZH und LZX

e7 09. Okt 2005

7-zip kann ich auch nur empfehlen, schön schnell und speicherschonend, lädt sich nur wenn...

tiiim 07. Okt 2005

Ja... wenn ich das Problem replizieren könnte, würde ich einen Bug-Report schreiben...

_alex_ 07. Okt 2005

7z ist einfach oft nicht gut genug! Mm ist 7z echt klasse - habe einige Sachen sehr gut...

uio 07. Okt 2005

Winzip kostet Geld. Firefox nicht. Das ist der Unterschied.


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /