Abo
  • Services:

Beta 2 von WinZip 10 erschienen

WinZip 10 kommt in zwei Ausbaustufen mit verbesserter Bedienoberfläche

Von der kommenden WinZip-Version 10 wurde eine zweite Beta-Version veröffentlicht, die einige kleine Änderungen bringt. Große Neuerungen bietet die Beta 2 im Unterschied zur Beta 1 nicht, da die Entwickler vor allem Programmfehler bereinigt haben. Mit WinZip 10 wird es das beliebte Windows-Kompressionsprogramm in zwei verschiedenen Ausbaustufen geben.

Artikel veröffentlicht am ,

WinZip 10
WinZip 10
Auf Systemen mit Windows XP bietet die Beta 2 der Pro-Version von WinZip 10 nun die Möglichkeit, Zip-Dateien nicht nur auf CD-Medien, sondern auch auf DVDs abzulegen, ohne ein separates Brennprogramm zu bemühen. Außerdem haben die Programmierer Hand an die Automatisierungsfunktionen gelegt und diese noch verfeinert. Darüber hinaus wurden eine Reihe kleinerer Programmfehler behoben.

Inhalt:
  1. Beta 2 von WinZip 10 erschienen
  2. Beta 2 von WinZip 10 erschienen

WinZip 10
WinZip 10
Mit WinZip 10 erhält die Software eine veränderte Bedienoberfläche, die nun stärker an das Äußere des Dateimanagers Windows Explorer angelehnt ist. Damit soll die Steuerung vereinfacht werden und endlich werden Ordnerstrukturen in einem Archiv angezeigt, die nun auch entsprechend bearbeitet werden können. WinZip 10 unterstützt als neues Kompressionsverfahren für Zip-Archive PPMd, um höhere Kompressionsraten zu verwenden und kleinere Archive zu erhalten. Zum Entpacken derartiger Archive muss ein kompatibles Packpogramm verwendet werden.

WinZip 10
WinZip 10
Bisherige WinZip-Funktionen zeigten in der klassischen Ansicht komprimierte Dateien aus unterschiedlichen Verzeichnissen immer in einer Ebene an, so dass bei einer Drag-and-Drop-Extraktion die Verzeichnisstruktur verloren ging. Dieses Manko wird mit WinZip 10 endlich behoben, so dass auch in Archiven die üblichen Bearbeitungsfunktionen für Verzeichnisse samt dem Anlegen von Ordnern zur Verfügung stehen.

Beta 2 von WinZip 10 erschienen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 8,49€
  3. (-76%) 11,99€
  4. 59,99€

mindVex 10. Okt 2005

Endlich einer, der's begriffen hat ;) Außerdem natürlich noch LZH und LZX

e7 09. Okt 2005

7-zip kann ich auch nur empfehlen, schön schnell und speicherschonend, lädt sich nur wenn...

tiiim 07. Okt 2005

Ja... wenn ich das Problem replizieren könnte, würde ich einen Bug-Report schreiben...

_alex_ 07. Okt 2005

7z ist einfach oft nicht gut genug! Mm ist 7z echt klasse - habe einige Sachen sehr gut...

uio 07. Okt 2005

Winzip kostet Geld. Firefox nicht. Das ist der Unterschied.


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /