Abo
  • Services:

T-Online startet Telefon-Flatrate

Tarif "dsl flat max" um VoIP-Flatrate erweitert

T-Online erweitert seinen Tarif "dsl flat max" um eine Flatrate für Internettelefonie. Zudem können Kunden den Tarif "dsl flat classic" nun auch mit T-DSL 6000 nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Preise der Tarife bleiben bei monatlich 14,95 Euro für "dsl flat classic" und 29,95 Euro für "dsl flat max". Mit der Max-Variante für knapp 30,- Euro im Monat können T-Online-Kunden nun ohne weitere Kosten unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren, Sonderrufnummern ausgenommen.

Die Telefonie-Flatrate kann ab sofort von allen Bestands- und Neukunden des Tarifs kostenlos zugebucht werden. Ein Wechsel in den Tarif T-Online dsl flat max ist jederzeit möglich, auch in Tarifen mit bestehender Mindestvertragslaufzeit. Um das VoIP-Angebot nutzen zu können, ist eine einmalige Freischaltung unter t-online.de/dsl-telefonie erforderlich. Mit der Anmeldung erhalten Kunden automatisch eine T-Online-Rufnummer mit der Vorwahl 032, unter der sie dann direkt erreichbar sind. Ortsnetzrufnummern vergibt T-Online derzeit nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

Dani 08. Nov 2005

bin mir zwar nicht sicher ob ich hier richtig bin, aber ich brauche dringend die...

Bernd Bernd 14. Okt 2005

Ich habe mit den Linksys PAP2 Adapter (ATA) geholt der hängt nun hinter meinem Linksys...

backblack 08. Okt 2005

hi, auf der homepage steht immer noch, dass mit flat classic max 2000er dsl möglich ist...

bytewarrior 08. Okt 2005

Ja, aber nur teilweise: 1.) leider haben nicht nur die oben beschrieben Personen (die...

Fox 07. Okt 2005

Da gebe ich meinem Vorredner 100% recht. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /