Microsoft: Kein Office für Linux

Microsoft bleibt auf Windows fokussiert

Auf der LinuxWorld in London sagte Microsoft-Mitarbeiter Nick McGrath, dass seine Firma nicht plane, MS Office für Linux anzubieten - selbst, wenn dieses wichtiger werde als MacOS.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nick McGrath, Chef für Plattformstrategien bei Microsoft, stellte klar, dass der Software-Anbieter sein Office-Paket auch in Zukunft nicht auf Linux portieren werde. Man habe Office zwar auf den Mac portiert, ein ähnlicher Schritt werde aber selbst dann nicht folgen, wenn Linux MacOS den Rang ablaufen würde, berichtet ZDNet UK.

Stellenmarkt
  1. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
Detailsuche

"Microsoft ist zu 100 Prozent auf Windows fokussiert - wir haben Milliarden Dollar in dieses System investiert. Wir haben Office für den Mac entwickelt, aber wir haben zurzeit keine Pläne, Office auch für Linux anzubieten", so McGrath.

Dieses Statement gab McGrath im Rahmen einer Podiumsdiskussion von sich, nachdem ihn jemand aus dem Publikum fragte, warum Microsoft Office nicht auch für Linux anbiete, um so im Linux-Software-Markt Fuß zu fassen. Ob dies so überhaupt funktionieren würde, ist laut Eric S. Raymond jedoch ohnehin fraglich. Er meint, dass eine Linux-Version gar nicht wünschenswert sei, da es bereits genügend Alternativen in Form von OpenOffice.org und ähnlichen Produkten gebe.

Matt Asay, Director for Linux Business Office bei Novell, sagte auf der Konferenz, dass Microsoft niemals die Marktposition von Windows durch eine Office-Portierung aufs Spiel setzen würde. Überhaupt solle die Linux-Community aufhören, sich auf Microsoft zu fixieren und den Dingen einfach ihren Lauf lassen. Die Frage sei nicht, was Microsoft mache, sondern was die Community mache.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


paddor 21. Aug 2006

loool vista! ich lach mich kaputt auf mac und linux gibt's solche styles schon lange und...

Lieschen 27. Mär 2006

... ich nicht :-) Grüße aus dem Odenwald, Lieschen

Das Dope (www... 17. Nov 2005

Naja - wir würden in der Firma gern auf Linux umsatteln. Da bei uns aber sehr viele...

LC 07. Okt 2005

Hätte nie gedacht, daß der Tag kommt, an dem ich einem M$-Mann aus ganzem Herzen...

hansr 06. Okt 2005

Servus, wir verwenden in unsrer Schule (ca. 40 clients) eine sehr gut funktionierende...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. A New Beginning: Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt
    A New Beginning
    Jetzt wird Outcast wirklich fortgesetzt

    Rund 22 Jahre nach dem Start des ersten Teils gibt es die Ankündigung von Outcast 2 für Xbox Series X/S, Playstation 5 und Windows-PC.

  2. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /