Abo
  • Services:
Anzeige

Suse Linux 10 zum Download (Update)

Freies Suse Linux ist fertig

Die im Rahmen des openSUSE-Projektes entwickelte Suse Linux Version 10.0 ist auf den FTP-Servern aufgetaucht. Die offizielle Ankündigung wird voraussichtlich am 6. Oktober 2005 folgen.

Suse Linux 10.0 beta
Suse Linux 10.0 beta
Mit openSUSE will Novell Suse Linux zur einfachsten Linux-Distribution für jedermann machen und so als Open-Source-Plattform mit der größten Verbreitung etablieren. Dazu wurde die Entwicklung der Linux-Distribution geöffnet und der Prozess der Paketerstellung dramatisch vereinfacht. Mit AutoBuild sollen Entwickler ihre Applikationen für verschiedene Plattformen und auch andere Suse-basierte Distributionen packen können.

Anzeige

Suse Linux 10.0 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6.13, der glibc 2.3.5 und dem GCC 4.0.2. Als Desktop-Oberflächen werden unter anderem GNOME 2.12 und KDE 3.4.2 mitgeliefert. Außerdem enthält Suse Linux 10.0 eine Vorabversion von OpenOffice.org 2.0 sowie diversen Browsern, E-Mail- und Instant-Messaging-Clients. Auch die Desktop-Suchmaschine Beagle und der MP3-Player Amarok sind enthalten. Insgesamt umfasst die Distribution mehr als 1.500 Applikationen.

Darüber hinaus bringt Suse Linux 10.0 eine Vorschau auf die Virtualisierungstechnik Xen und Novells iFolder. Diese Funktionen sollen in künftigen Versionen der Distribution fest verankert werden.

Suse Linux 10.0 beta
Suse Linux 10.0 beta
Mittlerweile ist das fertige Suse Linux 10.0 bereits auf den FTP-Servern aufgetaucht, die Ankündigung soll im Laufe des Tages folgen. Wie schon die Beta-Versionen steht das System sowohl für x86-, x86-64- als auch PowerPC-Architekturen zum Download bereit. Außerdem kann man die Distribution über BitTorrent herunterladen. Wählen kann man zwischen fünf CD-Images oder einer DVD.

In der freien Version enthält Suse Linux 10.0 ausschließlich Open-Source-Software, so dass einige von Suse gewohnte Pakete fehlen, die in der Retail-Variante aber wohl wieder zu finden sein werden. Noch im Oktober 2005 soll Suse Linux 10.0 als Boxversion in den Läden stehen. Für 59,- Euro enthält diese Ausgabe zusätzlich Handbücher und Installations-Support. Laut Forenberichten wurden die ersten Boxen angeblich schon ausgeliefert.

Nachtrag vom 6. Oktober 2005, 13:39 Uhr:
Neben der reinen Open-Source-Variante steht auch eine Testversion der Verkaufsversion von Suse Linux 10.0 zum Download bereit. Diese ermöglicht eine Vorschau auf die Funktionen und Pakete, die in der freien Version nicht verfügbar sind. Darüber hinaus enthalten die Retail-Boxen auch eine Live-CD, mit der sich das Betriebssystem ohne Installation testen lässt. Das den Boxen beiliegende Handbuch umfasst laut Suse 300 Seiten.


eye home zur Startseite
LeonPoxllcixy 13. Aug 2008

, , , , , , , .

Jürgen 08. Nov 2005

Installiere die neusten Treiber für Deine Netzwerkkarte. Das hat bei mir geholfen. mfg...

Mr.John 03. Nov 2005

hallo, habe di DVD von Suse 10 auf 4 rar-dateien verteilt heruntergeladen, aber eine böse...

Mephisto 07. Okt 2005

Die Chancen stehen nicht schlecht. Die neue Generation ATI Treiber soll sich sehr...

_Mario_Hana 06. Okt 2005

Weiß zufällig jemand, wie lange die 10.0 offiziell von Novell supported wird?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. flexis AG, Olpe
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-5%) 47,49€
  3. 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Einer der schnellsten

    Rubbelbubbel | 21:57

  2. Re: Funktioniert nicht

    Kakiss | 21:48

  3. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 21:42

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    logged_in | 21:37

  5. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Tigtor | 21:31


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel