Abo
  • Services:

Top-Level-Domain .eu startet am 7. Dezember 2005

Registrierung für jedermann erst ab 7. April 2006

Ab 7. Dezember 2005 können Organisationen, Firmen und später auch Einzelpersonen aus verschiedenen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union Domains mit der Endung .eu registrieren, teilte der Vorstand des .eu-Domainverwalters EURid mit.

Artikel veröffentlicht am ,

EURid setzt nach Rücksprache mit der Europäischen Kommission auf ein gestaffeltes Registrierungssystem. Damit Firmen und Organisationen ihre Domains vor missbräuchlicher Registrierung von Cybersquattern schützen können, werden Domains zunächst nur denjenigen zur Verfügung gestellt, die frühere Rechte geltend machen und diese auch beweisen können.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. ARZ Haan AG, Haan, Düsseldorf oder Wesel

In Phase 1, die am Mittwoch, dem 7. Dezember 2005 beginnt und bis Montag, den 6. Februar 2006 andauert, können alle öffentlichen Einrichtungen und die Inhaber eingetragener Markennamen einen Antrag einreichen. In Phase 2 (7. Februar bis 6. April 2006) kommen auch die Ansprüche derjenigen zum Tragen, die andere frühere Rechte geltend machen können. Dabei kann es sich beispielsweise um einen Firmennamen oder einen Künstlernamen handeln. Erst ab 7. April 2006, in der Phase 3, wird die Registrierung freigegeben und es müssen keine Rechte mehr nachgewiesen werden, um eine bestimmte .eu-Domain zu registrieren.

Es gilt in allen Phasen das Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. 2,49€
  3. 9,95€

Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /