Abo
  • Services:

Stampit Web - Postsendungen per Internet frankieren

Deutsche Post kooperiert bei Stampit Web mit Adobe

Für das bereits Anfang des Jahres gestartete Stampit Web stehen nun alle Optionen für alle Kunden der Deutschen Post bereit, nachdem das Angebot zunächst nur eingeschränkt genutzt werden konnte. Über Stampit Web können Kunden ihre Sendungen selbsttätig über das Internet frankieren und ersparen sich so den Weg zum Postschalter.

Artikel veröffentlicht am ,

Stampit Web resultiert aus einer Kooperation der Deutschen Post und dem Software-Haus Adobe und bietet Nutzern die Möglichkeit, Waren per Internet zu frankieren. Der Internet Explorer und der Adobe Reader ab der Version 6.02 werden benötigt, um Stampit Web nutzen zu können. Eine weitere Software muss nicht installiert werden, denn Stampit Web dient als Ergänzung der PC-Frankiersoftware Stampit.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock

Mit Hilfe von Stampit Web lassen sich nun jederzeit über das Internet Briefe, Päckchen und Pakete frankieren. Das entsprechende Porto kann am eigenen PC ausgedruckt werden. Zunächst konnten nur eBay-Nutzer den neuen Dienst ausprobieren, der nun für alle Kunden angeboten wird.

Bis zum 31. Oktober 2005 können sich Interessierte kostenlos für Stampit Web registrieren, danach fällt für Neukunden ein Einmalbetrag von 3,- Euro an. Die Sperrung eines Portokontos auf Antrag des Kunden kostet 5,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  2. 915€ + Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Dieter Voß 15. Jun 2006

Das sehe ich genauso wie Fritz Jörn. Die Benutzung ist nicht gerade durchdacht, aber der...

martin bishof 15. Dez 2005

naja, nichts gegen die einmalige grundgebühr, aber nachdem stampit nicht funktioniert...

elninjo 12. Nov 2005

Derartige Verträge sind Wettbewerbswiedrig, jeder der einen solchen Vertrag anbietet...

muenchner 29. Okt 2005

hallo! finde keine möglichkeit mehr micht einzuloggen und es steht auf einmal nur noch...

SchöneSchei**e 06. Okt 2005

gepaart mit der Gier eines Monopolisten. Hoffentlich kommen bald Mitbewerber, die...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /