• IT-Karriere:
  • Services:

AVM: Neue Funktionen für die Fritz!Box

Firmware-Update bringt mehr als 20 neue Funktionen

Mit einem großen Update-Paket erweitert AVM die Funktionen seiner Fritz!Box-Produkte. Im Mittelpunkt der aktuellen Firmware stehen über 20 neue Funktionen, die laut Hersteller für mehr Komfort, erweiterte Möglichkeiten beim Telefonieren und neue Einsatzgebiete sorgen sollen. Zudem sollen die DSL-Router mit dem Update auf ADSL2+ vorbereitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Nachtschaltung sorgt dafür, dass Funknetze in der Nacht ausgeschaltet werden, was die Sicherheit erhöhen und den Stromverbrauch des WLAN-Routers verringern soll. Eine Klingelsperre soll Telefonen Ruhezeiten verordnen und VoIP-Anrufe, bei denen keine Rufnummer übermittelt wird, können jetzt auf Wunsch gesperrt werden. Neu ist auch eine Weckruffunktion, die zur gewünschten Zeit das Telefon klingeln lässt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Erzbistum Hamburg, Hamburg

Der neue "Push Service" benachrichtigt täglich, wöchentlich oder monatlich über Verbindungen, Onlinezähler und Ereignisse. Dazu sendet die FRITZ!Box eine E-Mail mit allen relevanten Informationen. Die Liste aller Telefonate lässt sich zudem ab sofort speichern und mit dem PC verwalten, auch ein Export ins Excel-Format ist möglich. Eine Wählhilfe ermöglicht es, mit Klick auf eine Telefonnummer eine Verbindung aufzubauen.

Darüber hinaus soll das Update die DSL-Router von AVM mit Unterstützung für ADSL2+ mit Übertragungsraten von bis zu 25 MBit/s vorbereiten. Mit der neuen Dual-Mode-Technik lässt sich das DSL-Modem deaktivieren, so dass der Einsatz der Fritz!Box nun auch im Netzwerk und an Kabel- oder anderen Breitbandanschlüssen möglich ist.

Neu dabei ist auch der Sprach-Codec iLBC (Internet Low Bitrate Codec), der für hohe Sprachqualität bei geringer Bitrate sorgen soll. Sollte eine DSL-Telefonie-Verbindung gestört sein, kann die Fritz!Box nun eine Ersatzverbindung über das Festnetz herstellen, dies gilt auch für Rufnummern oder Vorwahlbereiche, die vom Internettelefonieanbieter nicht unterstützt werden.

Auch neue Telefoniefunktionen hält das Firmware-Update bereit. Dazu zählen Rückruf bei Besetzt (CCBS), Fangen (MCID), Display Message, Dreierkonferenz, Vermitteln intern/extern (ECT), Parken, Rufnummernunterdrückung (COLR) und Rufe abweisen bei Besetzt (Busy-on-Busy). Zudem lassen sich nun ISDN-TK-Anlagen für den Mehrgeräteanschluss an die S0-Schnittstelle der Fritz!Box Fon anschließen. Für ISDN-TK-Anlagen, die neben einem Mehrgeräteanschluss auch an einem Anlagenanschluss betrieben werden können, unterstützt die FRITZ!Box Fon jetzt die Vergabe einer so genannten festen TEI (Terminal Equipment Identifier). Das Update ist ab sofort für die Fritz!Box Fon WLAN 7050 und die Fritz!Box Fon 5050 unter avm.de kostenfrei erhältlich. Für die anderen Fritz!Box-Produkte soll die neue Firmware im Laufe dieses Monats bereitgestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. mit 19% Rabatt auf Samsung-Galaxy-Produkte
  4. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Bird 11. Jun 2006

Kann man die Fritzbox jetzt endlich auch übers Internet konfigurieren?

Dino 23. Nov 2005

Ich empfehle dieses Forum: http://www.ip-phone-forum.de Gruß Dino

DaM 06. Okt 2005

Hab das Update schon drauf und die Nachtklingelsperre aktiviert. Nachts wird es dann an...

HansenetNutzer 05. Okt 2005

Ist ja schön, daß es neue Firmware gibt. Und was die alles kann... Aber kann sie endlich...

sf (Golem.de) 05. Okt 2005

Ist nun beides korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /