Abo
  • Services:

Angriff auf Microsoft: Sun und Google schließen Allianz

Java-Runtime, Google-Toolbar und OpenOffice.org im Fokus der Zusammenarbeit

Sun und Google wollen künftig zusammenarbeiten. Im Rahmen einer auf mehrere Jahre angelegten Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen Suns Java-Runtime und Googles Toolbar promoten, kündigten heute Sun-CEO Scott McNealy und Google-CEO Eric Schmidt in einer Pressekonferenz an.

Artikel veröffentlicht am ,

Nicht zuletzt von Sun-Präsident Jonathan Schwartz waren im Vorfeld der Ankündigung die Erwartungen geschürt worden: "Ich würde wetten, die Welt ist dabei sich zu ändern", so Schwartz in einem Blog-Eintrag. Die eigentliche Ankündigung hinkt dem allerdings etwas hinterher.

Stellenmarkt
  1. EWE Aktiengesellschaft, Cappeln
  2. Dataport, Hamburg

Sun und Google verkündeten zunächst einmal eine langjährige Partnerschaft, in deren Rahmen Sun Googles Toolbar im Paket mit Java zum Download anbieten wird. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen erkunden, wie man Suns Java-Runtime und OpenOffice.org in Zukunft gemeinsam promoten und verbessern kann.

Sun erhofft sich von der Zusammenarbeit mit Google vor allem eine größere Verbreitung der eigenen Programme. Die Verbreitung durch Google werde neue Möglichkeiten eröffnen und Hürden verringern, zeigt sich Sun-CEO Scott McNealy überzeugt.

Erklärtes Ziel der Zusammenarbeit ist es, Nutzern den Zugang zu Suns Java Runtime Environment (JRE), der Google Toolbar und zu OpenOffice.org zu erleichtern. Der kombinierte Download von Java und der Google-Toolbar, der noch im Oktober 2005 starten soll, sei nur ein erster Schritt im Rahmen der Allianz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 127,75€ + Versand
  3. und Far Cry 5 gratis erhalten
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

Triggerhappy? 31. Okt 2005

Wer aus Faulheit nicht einmal Komma und Punkt setzt sollte sich nicht herausnehmen...

nordlicht 05. Okt 2005

klicky: ftp://ftp.linux.cz/pub/localization/OpenOffice.org/devel/680/

Antwort 05. Okt 2005

Spyware.

Freelancer 05. Okt 2005

hier die nächste Java Version auch als Source: http://download.java.net/jdk6/ Die...

ckj 05. Okt 2005

B


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /