Abo
  • Services:

Google und Sun planen Zusammenarbeit

Plant Google Office-Paket oder Betriebssystem?

Am heutigen 4. Oktober 2005 veranstalten Sun und Google eine Pressekonferenz im Computermuseum im kalifornischen Mountain View. Zahlreiche Spekulationen machen die Runde, was die beiden Firmen dort ankündigen werden. Die Gerüchte reichen von einem auf OpenOffice.org basierenden Office-Paket von Google bis zu einem Betriebssystem mit Google-Label.

Artikel veröffentlicht am ,

Um 19:30 Uhr am heutigen 4. Oktober 2005 werden die beiden Bosse von Sun und Google, Scott McNealy und Eric Schmidt, auf einer Pressekonferenz eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen verkünden. Welchen Inhalt diese Zusammenarbeit haben wird, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. ifm prover gmbh, Tettnang
  2. Haufe Group, Freiburg

Im Internet überschlagen sich die Gerüchte darüber, was die beiden Unternehmen möglicherweise verkünden werden. Die Überlegungen reichen von einer OpenOffice.org- oder StarOffice-Version bis zu einem Betriebssystem auf Basis von OpenSolaris oder dem Sun Java Desktop System, was Google jeweils unter eigenem Namen vertreiben würde. Ein weiteres Gerücht sieht vor, dass Google ein Online-Office-Paket starten wird, das OpenOffice.org als Fundament nutzt.

Darüber hinaus gibt es Branchengemunkel, dass Google plant, Suns Galaxy-Server auf Opteron-Basis einzusetzen oder aber für das erwartete Google-WLAN-Netz mit Sun zu kooperieren. Aufklärung bringt die heutige Pressekonferenz um 19:30 Uhr unserer Zeit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€

__CHICA LADY__ 17. Okt 2007

scheiße man ich weiß nicht was eine ektropie ist...kann mir mal jemand helfen!!! Ich...

BSDDaemon 04. Okt 2005

Das hängt vom Markt ab auf den du dich beziehst. Ein Monopol kannst du nicht über...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /