Windows-Version von Quake 4 ist fertig

Fortsetzung zu Quake II bringt den Spieler nach Stroggos

Wie mehrere Quake-Fanseiten übereinstimmend berichten, hat die Windows-Version von Quake 4 den Goldstatus erreicht. Ravensofts Quake 4 knüpft dort an, wo Quake 2 seinerzeit aufhörte und soll eine spannende Story rund um den Kämpfer Matthew Kane stricken, der sich an den Stroggs rächen will.

Artikel veröffentlicht am ,

Quake 4
Quake 4
Das vom Spielestudio Ravensoft entwickelte und auf der Doom-3-Engine basierende Quake 4 ist jetzt offiziell fertig gestellt worden, bestätigten Ravensoft und id-Software diversen Quake-Fansites. Quake 4 ist im Unterschied zu seinem Vorgänger kein reines Multiplayer-Spiel mehr. Der Multiplayer-Anteil soll durchaus vergleichbar mit Quake III Arena sein und damit spannende Multiplayer-Matches erlauben.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    VÖB-Service GmbH, Bonn
  2. Technischer Direktor (m/w/d)
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
Detailsuche

Quake 4
Quake 4
Im Einspielerpart von Quake 4 übernimmt der Spieler die Rolle des Elitekämpfers Matthew Kane, der sich im Laufe der Geschichte zu einem halben Strogg verwandelt und Rache auf dem Heimatplaneten der Stroggs nehmen will. Dabei bleibt Kane jedoch nicht alleine. Während seines Feldzuges auf dem Planeten Stroggos stehen dem Marine einige Team-Kollegen zur Verfügung.

Die Windows-Version von Quake 4 soll ab dem 18. Oktober im US-Handel verfügbar sein. Wann das Spiel im deutschen Handel verfügbar sein soll, konnte uns Publisher Activision auf Nachfrage noch nicht beantworten, ein Erscheinungstermin soll jedoch in Kürze bekannt gegeben werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


depp 03. Apr 2006

Masterplay 05. Feb 2006

Hallo alle zusammen. Frage: Kann Quake4 auf Minimaler Einstellungsebene mit einem Rechner...

Der Allemacher 31. Okt 2005

Na ja, wie gesagt, es gibt genügend andere gute Spiele, von dessen Hersteller ich nicht...

Twister1024 30. Okt 2005

so stimmt das nicht, Quake 3 war nur eine So genannte Demo der Energie, diese wird dann...

Snark7 21. Okt 2005

Also die US-Q4 liegt in meiner Packstation und harrt meiner gierigen Hände :))



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitkom
Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
Artikel
  1. Jewel E: Elektrischer Doppeldeckerbus mit 400 km Reichweite
    Jewel E
    Elektrischer Doppeldeckerbus mit 400 km Reichweite

    Der Elektrobus Jewel E soll Fahrgäste lokal emissionsfrei bis zu 400 km weit befördern. Dazu ist ein 543-kWh-Akku eingebaut worden.

  2. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  3. Smartwatch: Apple Watch Series 7 mit unbekanntem 60,5-GHz-Datentransfer
    Smartwatch
    Apple Watch Series 7 mit unbekanntem 60,5-GHz-Datentransfer

    Die Apple Watch Series 7 beherrscht einen bisher unbekannten Funk-Datentransfermodus. Das zeigen Anmeldeunterlagen in den USA.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Dualsense-Ladestation 35,99€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) [Werbung]
    •  /