Abo
  • IT-Karriere:

DynamiX: Strato bietet modulares Web-Hosting

Basispaket für 2,99 Euro im Monat lässt sich modular erweitern

Strato baut seine Tarifstruktur für Web-Hosting um. Unter dem Namen "DynamiX" startet die Freenet-Tochter ein neues modulares Tarifkonzept, bei dem Nutzer ein Grundpaket mit Zusatzmodulen kombinieren können, die erweiterte Funktionen bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Grundlage des Konzepts ist das Paket "DynamiX Basic", das durch die drei Zusatzmodule "Communication", "Creation" und "Construction" ergänzt werden kann. Diese können sowohl bei der Bestellung als auch über die gesamte Vertragsdauer gewählt oder auch abgewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Software AG, verschiedene Standorte
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Zum Start der neuen Tarifstruktur lockt Strato bis zum 31. Oktober 2005 mit kostenlosen Zusatzmodulen in der ersten Vertragslaufzeit. Außerdem ist die Software Adobe GoLive CS2 sowie Photoshop Elements 3.0 bei Buchung von mindestens einem Zusatzmodul bereits enthalten.

Der Preis für DynamiX Basic liegt bei 2,99 Euro im Monat, darin enthalten sind zwei Domains, 600 MByte Speicherplatz, 40 GByte Traffic und 25 E-Mail-Postfächer. Ergänzt wird DynamiX Basic durch die drei genannten Zusatzmodule.

Das Modul "DynamiX Creation" kostet 2,99 Euro im Monat, bietet 500 MByte Speicherplatz und 160 GByte Traffic sowie automatische Backups und SSL-Verschlüsselung. Zudem sind unter anderem CGI-Scripte, ein Newsletter-Werkzeug, ein Formularbaukasten, eine Diashow sowie interaktive Spiele mit dabei.

Wer eine MySQL-Datenbank sowie PHP und Perl nutzen will, benötigt das Modul "DynamiX Construction" für 1,99 Euro monatlich. Dabei werden die MySQL-Inhalte regelmäßig über eine spezielle Backup-Funktion gesichert.

Das Modul "DynamiX Communication" bietet zusätzlich 150 E-Mail-Postfächer, 2 GByte Speicherplatz für E-Mails und ein höheres Freikontingent für SMS, Faxe und MMS. Zudem ist der webbasierte Strato Communicator 3.0 Pro in dem Modul für 1,99 Euro im Monat enthalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€ (zzgl. 8,99€ Versand)
  2. 104,90€
  3. 59,99€
  4. (aktuell u. a. Corsair M65 Pro Maus für 24,99€, Acer Predator 27-Zoll-Monitor für 599,00€)

elninjo 05. Okt 2005

ich wüsste nicht auf was von den 3 paketen ich verzichten könnte. wenn man wirklich...

Linux Power 04. Okt 2005

hört sich ganz nett an !!!


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

    •  /