Abo
  • Services:

DynamiX: Strato bietet modulares Web-Hosting

Basispaket für 2,99 Euro im Monat lässt sich modular erweitern

Strato baut seine Tarifstruktur für Web-Hosting um. Unter dem Namen "DynamiX" startet die Freenet-Tochter ein neues modulares Tarifkonzept, bei dem Nutzer ein Grundpaket mit Zusatzmodulen kombinieren können, die erweiterte Funktionen bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Grundlage des Konzepts ist das Paket "DynamiX Basic", das durch die drei Zusatzmodule "Communication", "Creation" und "Construction" ergänzt werden kann. Diese können sowohl bei der Bestellung als auch über die gesamte Vertragsdauer gewählt oder auch abgewählt werden.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Zum Start der neuen Tarifstruktur lockt Strato bis zum 31. Oktober 2005 mit kostenlosen Zusatzmodulen in der ersten Vertragslaufzeit. Außerdem ist die Software Adobe GoLive CS2 sowie Photoshop Elements 3.0 bei Buchung von mindestens einem Zusatzmodul bereits enthalten.

Der Preis für DynamiX Basic liegt bei 2,99 Euro im Monat, darin enthalten sind zwei Domains, 600 MByte Speicherplatz, 40 GByte Traffic und 25 E-Mail-Postfächer. Ergänzt wird DynamiX Basic durch die drei genannten Zusatzmodule.

Das Modul "DynamiX Creation" kostet 2,99 Euro im Monat, bietet 500 MByte Speicherplatz und 160 GByte Traffic sowie automatische Backups und SSL-Verschlüsselung. Zudem sind unter anderem CGI-Scripte, ein Newsletter-Werkzeug, ein Formularbaukasten, eine Diashow sowie interaktive Spiele mit dabei.

Wer eine MySQL-Datenbank sowie PHP und Perl nutzen will, benötigt das Modul "DynamiX Construction" für 1,99 Euro monatlich. Dabei werden die MySQL-Inhalte regelmäßig über eine spezielle Backup-Funktion gesichert.

Das Modul "DynamiX Communication" bietet zusätzlich 150 E-Mail-Postfächer, 2 GByte Speicherplatz für E-Mails und ein höheres Freikontingent für SMS, Faxe und MMS. Zudem ist der webbasierte Strato Communicator 3.0 Pro in dem Modul für 1,99 Euro im Monat enthalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

elninjo 05. Okt 2005

ich wüsste nicht auf was von den 3 paketen ich verzichten könnte. wenn man wirklich...

Linux Power 04. Okt 2005

hört sich ganz nett an !!!


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /