• IT-Karriere:
  • Services:

HP liefert PCs und Notebooks mit Netscape-Browser

Netscape 8 ab Anfang 2006 auf allen Windows-Systemen von HP

HP liefert seine Windows-Notebooks und -Desktop-PCs ab Anfang 2006 vorinstalliert mit dem Netscape-Browser in der Version 8 aus, der wahlweise die Rendering Engine vom Internet Explorer oder die Gecko-Engine von Mozilla verwendet. Damit will HP seinen Kunden vor allem eine höhere Sicherheit beim Surfen im Internet bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen HP und Netscape sieht vor, dass HP-Systeme künftig so ausgeliefert werden, dass die Kunden bei der Einrichtung die Wahl haben, Netscape 8 als Standard-Browser zu verwenden. Dies gilt ab Anfang 2006 für alle Notebooks und PCs von HP, die mit Windows ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  2. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp

Unklar ist derzeit noch, ob diese Vereinbarung nur für den US-Markt gilt. Eine entsprechende Ankündigung für den deutschen Markt gab es bislang nicht. Außerdem steht Netscape 8.x nach wie vor nur mit englischsprachiger Oberfläche zur Verfügung. Netscape 8 basiert auf dem Mozilla-Browser Firefox und kann sowohl die Rendering Engine vom Internet Explorer als auch die Gecko-Rendering-Engine aus Firefox verwenden. Mittlerweile hat der Netscape-Browser die Version 8.0.3.3 erreicht, denn seit der ersten Fassung wurden einige Fehler behoben und gefundene Sicherheitslücken geschlossen.

Durch die Vereinbarung erhalten Kunden die Möglichkeit, "den Netscape-Browser für ein sicheres und kompatibles Web-Surfen" zu verwenden, erklärt Jeremy Liew, Senior Vice President von America Online und General Manager von Netscape. Ins gleiche Horn bläst Nick Labosky, der Direktor für die weltweite PC-Abteilung von HP: "Durch die Integration von Netscape 8.0 auf unseren PCs bietet HP seinen Kunden eine sicherere Computernutzung per Browser durch moderne Sicherheitsfunktionen und weitere Optionen, die dem Kunden ein sichereres Surfen im Internet verschafft."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u.a. Bosch Akku-Bohrschrauber für 109,99€ und Scheppach Tischbohrmaschine für 79,90€)
  2. (u. a. RGB DDR4-3000 CL16 - 16 GB Dual-Kit für 89,90€ und DDR4-3600 CL18 - 16 GB Dual-Kit für...
  3. (u. a. Lenovo 27 Zoll Monitor für 189,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  4. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte N300 10TB für 279,00€ (Bestpreis!) und HP 25x LED-Monitor für...

kaffeejunkie 26. Okt 2005

Hast recht, habe mich geirrt: Netscape ist Freeware. Habe das wohl mit Opera...

DrJaegermeister 04. Okt 2005

Wer seinen HP Laptop sicher betreiben will der greift gleich zur Ubuntu Version von HP...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /