Abo
  • Services:

HP liefert PCs und Notebooks mit Netscape-Browser

Netscape 8 ab Anfang 2006 auf allen Windows-Systemen von HP

HP liefert seine Windows-Notebooks und -Desktop-PCs ab Anfang 2006 vorinstalliert mit dem Netscape-Browser in der Version 8 aus, der wahlweise die Rendering Engine vom Internet Explorer oder die Gecko-Engine von Mozilla verwendet. Damit will HP seinen Kunden vor allem eine höhere Sicherheit beim Surfen im Internet bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen HP und Netscape sieht vor, dass HP-Systeme künftig so ausgeliefert werden, dass die Kunden bei der Einrichtung die Wahl haben, Netscape 8 als Standard-Browser zu verwenden. Dies gilt ab Anfang 2006 für alle Notebooks und PCs von HP, die mit Windows ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Unklar ist derzeit noch, ob diese Vereinbarung nur für den US-Markt gilt. Eine entsprechende Ankündigung für den deutschen Markt gab es bislang nicht. Außerdem steht Netscape 8.x nach wie vor nur mit englischsprachiger Oberfläche zur Verfügung. Netscape 8 basiert auf dem Mozilla-Browser Firefox und kann sowohl die Rendering Engine vom Internet Explorer als auch die Gecko-Rendering-Engine aus Firefox verwenden. Mittlerweile hat der Netscape-Browser die Version 8.0.3.3 erreicht, denn seit der ersten Fassung wurden einige Fehler behoben und gefundene Sicherheitslücken geschlossen.

Durch die Vereinbarung erhalten Kunden die Möglichkeit, "den Netscape-Browser für ein sicheres und kompatibles Web-Surfen" zu verwenden, erklärt Jeremy Liew, Senior Vice President von America Online und General Manager von Netscape. Ins gleiche Horn bläst Nick Labosky, der Direktor für die weltweite PC-Abteilung von HP: "Durch die Integration von Netscape 8.0 auf unseren PCs bietet HP seinen Kunden eine sicherere Computernutzung per Browser durch moderne Sicherheitsfunktionen und weitere Optionen, die dem Kunden ein sichereres Surfen im Internet verschafft."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

kaffeejunkie 26. Okt 2005

Hast recht, habe mich geirrt: Netscape ist Freeware. Habe das wohl mit Opera...

DrJaegermeister 04. Okt 2005

Wer seinen HP Laptop sicher betreiben will der greift gleich zur Ubuntu Version von HP...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /