• IT-Karriere:
  • Services:

Sharp verspricht "Mega-Kontrast"-LCD

Display soll Kontrast von 1.000.000:1 erreichen

Sharp hat nach eigenen Angaben ein LCD mit einem Kontrast von einer Million zu eins entwickelt, das Sharp denn auch als "Mega-Kontrast" bezeichnet. Auch selbst leuchtende Displays wie CRTs, Plasma-Displays oder OLEDs will Sharp damit deutlich überholen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Advanced Super View Premium LCD" von Sharp soll für Master-Monitore in abgedunkelten Räumen wie Fernsehstudios, mobilen Übertragungswagen und Filmstudios zum Einsatz kommen. Bisher habe man hier vor allem auf CRTs zurückgegriffen.

Stellenmarkt
  1. B&O Service und Messtechnik AG, Bad Aibling, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth

Dabei setzt Sharp auf eine neue Technik, die für einen hohen Dynamik-Umfang und auch den Kontrast sorgen soll. Wie diese Technik aber funktioniert, verriet Sharp noch nicht.

Auch die Angaben zum Display fallen recht bescheiden aus: Neben dem hohen Kontrast von 1.000.000:1 nennt Sharp eine Helligkeit von 500 cd/qm. Bei einer Diagonale von 37 Zoll soll das Display eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 47,49€
  3. 1,99€
  4. 53,99€

IT Profi 04. Okt 2005

Ich erlaube keine Ferien! Geh wieder in die Schule du freak.

drmaniac 04. Okt 2005

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=3542309#post3542309 dagegen...

Escom2 04. Okt 2005

Damit die Leitungen wegen der Energieaufnahme nicht anfangen zu glühen? Demnächst zum...

the_pi_man 04. Okt 2005

ich melde mich schweren Herzens freiwillig als Tester. Mit etwas gutem Willen hätte ich...

NichtBegeistert 04. Okt 2005

Ich glaube, du hast dass noch nicht gelesen: http://www.tomshardware.com/hardnews...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

    •  /