Abo
  • Services:

ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung

Radeon X1300/1600
Radeon X1300/1600
Bei einer reinen Füllratenlimitierung, etwa bei synthetischen Füllratentests oder alten Spielen, kann die neue Architektur laut ATI auch langsamer sein. Aber im Einsatz mit moderner Software soll sie ihre Leistung voll ausspielen können. Dies gilt auch bei der Wiedergabe von hochauflösendem Video, hier soll die X1000-Serie - die Low-End-Modelle nur eingeschränkt - dem Prozessor deutlich unter die Arme greifen.

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland
  2. SIZ GmbH, Bonn

Radeon X1800
Radeon X1800
ATI hat auf Basis der X1000-Architektur drei separate Grafikchipserien vorgestellt, die allesamt von TSMC im 90-nm-Low-k-Prozess gefertigt werden. Im High-End-Bereich soll die Radeon X1800 mit 320 Millionen Transistoren, 16 Pixel-Shader- und 8 Vertex-Shader-Prozessoren, 16 Textur-Einheiten, 16 Render-Back-Ends und 16 Z-Compare-Units bis zu 512 Threads verarbeiten können. Acht 32-Bit-Speichercontroller steuern den Datenfluss im 512-Bit-Speicherring (2 x 256 Bit) des X1800.

Assassination Demo
Assassination Demo
Die Radeon X1600 für den Mittelklasse-Bereich verfügt über 170 Millionen Transistoren, 12 Pixel- und 5 Vertex-Shader-Prozessoren, 4 Textur-Einheiten, 4 Render-Back-Ends und 4 Z-Compare-Units. Sie bewältigt bis zu 128 Threads und soll rund 75 Prozent der X1800-Leistung erzielen.

ATIs neue, gehobene Unterklasse ist die Radeon-Familie X1300, die nur 4 Pixel- und 2 Vertex-Shader-Prozessoren mit sich bringt. Beim X1600 wird der Speicher über zwei gegenläufige 128-Bit-Ringe mittels vier 32-Bit-Speichercontroller verwaltet. Beim X1300 kommt DDR- statt GDDR3-Speicher zum Einsatz.

 ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr GrafikleistungATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Dave 29. Okt 2005

http://www.monstersgame.org/?ac=vid&vid=268682

Shrimpy 18. Okt 2005

tomshardware, lösch mal ganz schnell denn link aus deinem favoritenordner deren berichte...

sebsasse 06. Okt 2005

Okay ich gehe ja von der Behauptung ATIs aus, das die X1600XT immerhin noch 75% der...

BlaBla 06. Okt 2005

Was den Grafik-Wettlauf und die spielerische Qualität heutiger Games angeht, bin ich 100...

PapaSchtrumpf 06. Okt 2005

Du hast ja Probleme...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /