ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung

Radeon X1300/1600
Radeon X1300/1600
Bei einer reinen Füllratenlimitierung, etwa bei synthetischen Füllratentests oder alten Spielen, kann die neue Architektur laut ATI auch langsamer sein. Aber im Einsatz mit moderner Software soll sie ihre Leistung voll ausspielen können. Dies gilt auch bei der Wiedergabe von hochauflösendem Video, hier soll die X1000-Serie - die Low-End-Modelle nur eingeschränkt - dem Prozessor deutlich unter die Arme greifen.

Stellenmarkt
  1. Fullstack Software Engineer (m/w/d)
    Atruvia AG, München
  2. Service Manager (m/w/d) Testmanagement
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
Detailsuche

Radeon X1800
Radeon X1800
ATI hat auf Basis der X1000-Architektur drei separate Grafikchipserien vorgestellt, die allesamt von TSMC im 90-nm-Low-k-Prozess gefertigt werden. Im High-End-Bereich soll die Radeon X1800 mit 320 Millionen Transistoren, 16 Pixel-Shader- und 8 Vertex-Shader-Prozessoren, 16 Textur-Einheiten, 16 Render-Back-Ends und 16 Z-Compare-Units bis zu 512 Threads verarbeiten können. Acht 32-Bit-Speichercontroller steuern den Datenfluss im 512-Bit-Speicherring (2 x 256 Bit) des X1800.

Assassination Demo
Assassination Demo
Die Radeon X1600 für den Mittelklasse-Bereich verfügt über 170 Millionen Transistoren, 12 Pixel- und 5 Vertex-Shader-Prozessoren, 4 Textur-Einheiten, 4 Render-Back-Ends und 4 Z-Compare-Units. Sie bewältigt bis zu 128 Threads und soll rund 75 Prozent der X1800-Leistung erzielen.

ATIs neue, gehobene Unterklasse ist die Radeon-Familie X1300, die nur 4 Pixel- und 2 Vertex-Shader-Prozessoren mit sich bringt. Beim X1600 wird der Speicher über zwei gegenläufige 128-Bit-Ringe mittels vier 32-Bit-Speichercontroller verwaltet. Beim X1300 kommt DDR- statt GDDR3-Speicher zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr GrafikleistungATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Dave 29. Okt 2005

http://www.monstersgame.org/?ac=vid&vid=268682

Shrimpy 18. Okt 2005

tomshardware, lösch mal ganz schnell denn link aus deinem favoritenordner deren berichte...

sebsasse 06. Okt 2005

Okay ich gehe ja von der Behauptung ATIs aus, das die X1600XT immerhin noch 75% der...

BlaBla 06. Okt 2005

Was den Grafik-Wettlauf und die spielerische Qualität heutiger Games angeht, bin ich 100...

PapaSchtrumpf 06. Okt 2005

Du hast ja Probleme...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Neue Fabriken: Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos
    Neue Fabriken
    Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos

    Ford will eine neue Fabrik für Elektroautos und drei Akkufabriken mit seinem Partner SK Innovation in den USA bauen.

  2. Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
    Akkutechnik
    Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

    Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /