Abo
  • Services:

ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung

Radeon X1300/1600
Radeon X1300/1600
Bei einer reinen Füllratenlimitierung, etwa bei synthetischen Füllratentests oder alten Spielen, kann die neue Architektur laut ATI auch langsamer sein. Aber im Einsatz mit moderner Software soll sie ihre Leistung voll ausspielen können. Dies gilt auch bei der Wiedergabe von hochauflösendem Video, hier soll die X1000-Serie - die Low-End-Modelle nur eingeschränkt - dem Prozessor deutlich unter die Arme greifen.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Radeon X1800
Radeon X1800
ATI hat auf Basis der X1000-Architektur drei separate Grafikchipserien vorgestellt, die allesamt von TSMC im 90-nm-Low-k-Prozess gefertigt werden. Im High-End-Bereich soll die Radeon X1800 mit 320 Millionen Transistoren, 16 Pixel-Shader- und 8 Vertex-Shader-Prozessoren, 16 Textur-Einheiten, 16 Render-Back-Ends und 16 Z-Compare-Units bis zu 512 Threads verarbeiten können. Acht 32-Bit-Speichercontroller steuern den Datenfluss im 512-Bit-Speicherring (2 x 256 Bit) des X1800.

Assassination Demo
Assassination Demo
Die Radeon X1600 für den Mittelklasse-Bereich verfügt über 170 Millionen Transistoren, 12 Pixel- und 5 Vertex-Shader-Prozessoren, 4 Textur-Einheiten, 4 Render-Back-Ends und 4 Z-Compare-Units. Sie bewältigt bis zu 128 Threads und soll rund 75 Prozent der X1800-Leistung erzielen.

ATIs neue, gehobene Unterklasse ist die Radeon-Familie X1300, die nur 4 Pixel- und 2 Vertex-Shader-Prozessoren mit sich bringt. Beim X1600 wird der Speicher über zwei gegenläufige 128-Bit-Ringe mittels vier 32-Bit-Speichercontroller verwaltet. Beim X1300 kommt DDR- statt GDDR3-Speicher zum Einsatz.

 ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr GrafikleistungATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 6,37€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

Dave 29. Okt 2005

http://www.monstersgame.org/?ac=vid&vid=268682

Shrimpy 18. Okt 2005

tomshardware, lösch mal ganz schnell denn link aus deinem favoritenordner deren berichte...

sebsasse 06. Okt 2005

Okay ich gehe ja von der Behauptung ATIs aus, das die X1600XT immerhin noch 75% der...

BlaBla 06. Okt 2005

Was den Grafik-Wettlauf und die spielerische Qualität heutiger Games angeht, bin ich 100...

PapaSchtrumpf 06. Okt 2005

Du hast ja Probleme...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /