ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung

Die Vertex-Shader-Prozessoren können jeweils zwei Shader-Instruktionen pro Taktzyklus verarbeiten und wurden ebenfalls für das bisher nur von Nvidia-Chips der GeForce-Serien 6 und 7 unterstützte Shader Model 3.0 erweitert. Sie können Vertex-Shader-Programme mit bis zu 1.024 Instruktionen verarbeiten, in Verbindung mit "Dynamic Flow Control" sogar noch mehr, was aber eher selten auftreten dürfte.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Modellierung für Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion
    dSPACE GmbH, München
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

In der ganzen Renderpipeline soll mit voller 32-Bit-Fließkomma-Genauigkeit gerechnet werden. Die Daten können so auch leichter zwischen den Einheiten ausgetauscht und Pixeldaten in Vertexshader zurückgeführt werden. Damit sich Daten schnell verarbeiten lassen, kommen ein GDDR3-fähiger Ring-Speicherbus mit zwei gegenläufigen Ringen, Crossbar-Switches, besserer verlustloser Datenkompression (Z Compression) und effizienterem hierarchischem Z-Buffer zum Einsatz.

Ring-Speicherbus der Radeon X1000 Serie
Ring-Speicherbus der Radeon X1000 Serie
Mehr Qualität soll ein neuer Kantenglättungsmodus namens Adaptive Anti-Aliasing bringen, der ähnlich Nvidias Transparent-Anti-Aliasing auch Texturen glättet. Entwickler können allerdings bei ATI selbst definieren, welche Texturen geglättet werden sollen und welche nicht. Dank der gesteigerten Leistung soll bei der Kantenglättung nun 6fach Anti-Aliasing (AA) genauso schnell sein wie 4fach AA, zudem soll im High-Quality-Modus keine Winkelabhängigkeit mehr bestehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr GrafikleistungATI: Von X1300 bis zum X1800 XT - mehr Grafikleistung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Dave 29. Okt 2005

http://www.monstersgame.org/?ac=vid&vid=268682

Shrimpy 18. Okt 2005

tomshardware, lösch mal ganz schnell denn link aus deinem favoritenordner deren berichte...

sebsasse 06. Okt 2005

Okay ich gehe ja von der Behauptung ATIs aus, das die X1600XT immerhin noch 75% der...

BlaBla 06. Okt 2005

Was den Grafik-Wettlauf und die spielerische Qualität heutiger Games angeht, bin ich 100...

PapaSchtrumpf 06. Okt 2005

Du hast ja Probleme...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /