Office 12 mit PDF-Unterstützung

Nächste Office-Version wird PDF-Dateien exportieren können

Microsofts kommende Office-Suite mit Codenamen "Office 12" soll eine native Unterstützung für Adobes PDF-Format mitbringen, kündigte jetzt Microsofts Office-Programm-Manager Brian Jones an. Damit komme man den Forderungen zahlreicher Kunden nach, so Jones.

Artikel veröffentlicht am ,

Office 12 soll PDF-Dateien aus Word, Excel, PowerPoint, Access, Publisher, OneNote, Visio und InfoPath generieren können. Die Export-Funktion soll auch in Kombination mit dem für Office 12 geplanten Open-XML-Format in Word, Excel und PowerPoint genutzt werden können, so Brian Jones in seinem Blog.

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Mit der PDF-Unterstützung will Microsoft Forderungen nach plattformunabhängigen Dokumenten, die für eine Langzeitarchivierung geeignet sind, nachkommen. Derzeit zählt Microsoft rund 30.000 Suchanfragen nach PDF-Unterstützung in Office auf der Office-Website.

In Bezug auf PowerPoint und Excel habe die PDF-Unterstützung rund 20 Prozent des Entwicklungsbudgets für die nächste Office-Generation ausgemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


leser 06. Mär 2006

oben genanntes Programm als Drucker installiert und *.pdf aus jeder Anwendung drucken...

Level83 06. Okt 2005

Danke für den Schwachsinn... Nochmal zum Verständnis: es ist "Schwachsinn", eine...

blub 06. Okt 2005

Das erste Feature, das MS einführt und abweichend vom PDF Standard ist? kA, hab davon...

SHADOW-KNIGHT 04. Okt 2005

...und 1000 andere kleine Freeware-Tools machen das wunderbar, doch Microsoft...

mirra 04. Okt 2005

PDF ist kleiner, schlanker und wie gesagt, sehr flexibel, was den Einsatzort angeht, ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /