NILFS - Log-strukturiertes Dateisystem für Linux

Daten werden angehängt statt überschrieben

Mit NILFS 1.0.0 ist die Implementierung eines Log-strukturierten Dateisystems für Linux 2.6 erschienen. Der Ansatz soll den Datenverlust weitgehend verhindern und verspricht zudem eine höhere Leistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei werden die im Dateisystem gespeicherten Daten sowie die zugehörigen Metadaten in einem Log-ähnlichen Format gespeichert, so dass Daten nie überschrieben, sondern immer nur an das Dateisystem angehängt werden. Datenverluste werden dadurch weitgehend minimiert. Zudem soll das System eine hohe Leistung liefern.

Stellenmarkt
  1. Spezialist Tarifimplementierung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. System Engineer (m/w/d) KDO-Cloud-Arbeitsplatz
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Zudem kann NILFS jederzeit einen Schnappschuss des Dateisystems anlegen und das Dateisystem recht schnell auf Konsistenz prüfen. Bei der Implementierung wurden zudem B-Tree-Strukturen verwendet, intern werden die Daten mit einer Wortbreite von 64 Bit gespeichert. Damit soll NILFS in der Lage sein, auch mit großen Dateien umzugehen.

Nach einem Systemabsturz soll das Dateisystem sofort wieder zur Verfügung stehen.

NILFS 1.0.0 steht unter nilfs.org für Linux 2.6.13 zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


firedancer 04. Okt 2005

Wird gemacht ;-)

Ulrich Hobelmann 04. Okt 2005

Nur leider haben sie den Garbage-Collector vergessen, bzw noch nicht fertig. Schade, da...

firedancer 04. Okt 2005

Da gebe ich Dir unumwunden Recht - bzw. ich hätte vom Golem-Schreiberling erwartet, da...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt
    Nachhaltigkeit
    Thüringens Reparaturbonus weiter stark nachgefragt

    Der Reparaturbonus wird in Thüringen weiter gut genutzt. Eine Stärkung der Gerätereparatur in ganz Deutschland wird noch geprüft.

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /