Abo
  • Services:

amaroK: Audio-Player als Live-CD

Live-CD basiert auf PCLinuxOS

Die Version 1.3 des KDE-Musik-Players amaroK ist jetzt auch in Form einer speziellen Live-CD erschienen, die ein vollständiges Betriebssystem auf Basis von PCLinuxOS mitbringt. Auch Musik ist im Download-Paket enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf dem KDE-nahen PCLinuxOS ist amaroK Live weniger eine komplette Live-CD-Distribution, sondern soll vielmehr der Demonstration des Audioplayers dienen. Die CD enthält dazu neben amaroK auch Stücke von Magnatune.com, den deutschen Künstlern Paniq und Snooze und dem norwegischen Künstler Ugress. Die Musikauswahl auf der CD reicht damit von Electro über Rock und Jazz bis hin zu Klassik.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Dabei wartet amaroK unter anderem mit einer Integration der Wikipedia auf.

Die Stücke von Magnatune sind als Creative Commons lizenziert und somit sowohl kostenlos als auch frei. Das unabhängige Online-Plattenlabel Magnatune wurde 2003 gegründet und vertreibt seinen Musikkatalog durch Onlineshops und Print-on-demand-CDs. Die anderen Stücke auf der CD können ebenso für nicht kommerzielle Zwecke legal weiterkopiert werden.

Die amaroK-Live-CD steht unter amarok.kde.org zum Download bereit. Zugleich wurde ein Spendenaufruf gestartet, um mit dem so gewonnenen Geld die steigenden Kosten des Projekts zu decken.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Chaoswind 04. Okt 2005

Ich hab noch fast nie Lyrics erhalten, nicht mal bei einem aktuellen Album. Genau hab...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /