Abo
  • Services:
Anzeige

Windows-Dateimanager PowerDesk Professional in neuer Version

PowerDesk Professional 6 mit ftp-Client, Archiv- und Synchronisationsfunktion

Avanquest bringt mit PowerDesk Professional 6 eines von drei Produkten, die durch die Übernahme des Software-Entwicklers Vcom in das Portfolio von Avanquest gelangt sind. PowerDesk Professional will die Verwaltung von Dateien vereinfachen und bietet neben den üblichen Kompressionsfunktionen auch einen ftp-Client sowie Synchronisationsmöglichkeiten.

PowerDesk 6
PowerDesk 6
Mit der neuen Version beherrscht PowerDesk Professional mehr Kompressionsformate und kommt nun auf 32 verschiedene Formate, womit sich die Menge im Vergleich zur Vorversion verdoppelt hat. Unter anderem beherrscht der Dateimanager die Archivformate hqx, sit, sitx, rar, bz2, cab sowie natürlich zip, gz, tar und arj. Ebenfalls überarbeitet wurde der DateiViewer, der nun eine Vorschau von insgesamt 150 Dateiformaten liefert.

Anzeige

Der modifizierte Synchronisationsmanager kennt eine Verlaufsfunktion, um frühere Vorgänge wieder aufrufen zu können. Die Ansicht der Bedienoberfläche kann abgespeichert und wieder aufgerufen werden, um etwa eine Übersicht verschiedener Ordner samt Filtereinstellungen erneut zu nutzen.

PowerDesk 6
PowerDesk 6
Auch die Suchfunktionen wurden verbessert und die anpassbare Bedienoberfläche ist nun im Stil von Windows XP gehalten. Da PowerDesk Professional 6 alle Konfigurationen nun in einer Datei zusammenfasst, lassen sich Konfigurationen bequem auf andere Systeme übertragen.

Der Dateimanager PowerDesk Professional umfasst zudem einen ftp-Client sowie Bearbeitungsfunktionen für MP3-Dateien. So können MP3-Wiedergabelisten editiert sowie die ID3-Tags verändert werden. Über einen Size-Manager wird man über die Belegung von Verzeichnissen und Laufwerken informiert, um so etwa große Dateien oder Verzeichnisse zu finden und diese bei Bedarf zu verschieben oder zu löschen.

Die Windows-Software PowerDesk Professional soll ab Anfang Oktober 2005 zum Preis von 49,95 Euro im Handel zu finden sein.


eye home zur Startseite
egal 04. Okt 2005

Oder Servant Salamander. ( http://www.altap.cz/ ) Mein persönlicher Favorit als alter...

Mike 02. Okt 2005

aber kann nicht mal annähernd das was der konqi kann :-) greets fish



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 699€ statt 799€
  2. 158€ (Vergleichspreis 202€)
  3. 83,99€ (Vergleichspreis 111€)

Folgen Sie uns
       


  1. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  2. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  3. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  4. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  5. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  6. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  7. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  8. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  9. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  10. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    ve2000 | 10:33

  2. Apple-Hater-News

    onkel hotte | 10:32

  3. Bei Dell abgeguckt...

    Robert.Mas | 10:32

  4. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    ronlol | 10:31

  5. Re: wenig Geld? gibt doch schon welche ab 100¤

    Marvin-42 | 10:30


  1. 10:48

  2. 10:16

  3. 09:41

  4. 09:20

  5. 09:06

  6. 09:03

  7. 07:38

  8. 20:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel