Abo
  • Services:

Windows-Dateimanager PowerDesk Professional in neuer Version

PowerDesk Professional 6 mit ftp-Client, Archiv- und Synchronisationsfunktion

Avanquest bringt mit PowerDesk Professional 6 eines von drei Produkten, die durch die Übernahme des Software-Entwicklers Vcom in das Portfolio von Avanquest gelangt sind. PowerDesk Professional will die Verwaltung von Dateien vereinfachen und bietet neben den üblichen Kompressionsfunktionen auch einen ftp-Client sowie Synchronisationsmöglichkeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerDesk 6
PowerDesk 6
Mit der neuen Version beherrscht PowerDesk Professional mehr Kompressionsformate und kommt nun auf 32 verschiedene Formate, womit sich die Menge im Vergleich zur Vorversion verdoppelt hat. Unter anderem beherrscht der Dateimanager die Archivformate hqx, sit, sitx, rar, bz2, cab sowie natürlich zip, gz, tar und arj. Ebenfalls überarbeitet wurde der DateiViewer, der nun eine Vorschau von insgesamt 150 Dateiformaten liefert.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz, Berlin, Köln
  2. Medion AG, Essen

Der modifizierte Synchronisationsmanager kennt eine Verlaufsfunktion, um frühere Vorgänge wieder aufrufen zu können. Die Ansicht der Bedienoberfläche kann abgespeichert und wieder aufgerufen werden, um etwa eine Übersicht verschiedener Ordner samt Filtereinstellungen erneut zu nutzen.

PowerDesk 6
PowerDesk 6
Auch die Suchfunktionen wurden verbessert und die anpassbare Bedienoberfläche ist nun im Stil von Windows XP gehalten. Da PowerDesk Professional 6 alle Konfigurationen nun in einer Datei zusammenfasst, lassen sich Konfigurationen bequem auf andere Systeme übertragen.

Der Dateimanager PowerDesk Professional umfasst zudem einen ftp-Client sowie Bearbeitungsfunktionen für MP3-Dateien. So können MP3-Wiedergabelisten editiert sowie die ID3-Tags verändert werden. Über einen Size-Manager wird man über die Belegung von Verzeichnissen und Laufwerken informiert, um so etwa große Dateien oder Verzeichnisse zu finden und diese bei Bedarf zu verschieben oder zu löschen.

Die Windows-Software PowerDesk Professional soll ab Anfang Oktober 2005 zum Preis von 49,95 Euro im Handel zu finden sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

egal 04. Okt 2005

Oder Servant Salamander. ( http://www.altap.cz/ ) Mein persönlicher Favorit als alter...

Mike 02. Okt 2005

aber kann nicht mal annähernd das was der konqi kann :-) greets fish


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /