Abo
  • Services:

TVcentral V2 - Offener Betatest gestartet

Media-Center-Software mit neuen Funktionen

Die Media-Center-Software TVcentral macht Windows-PCs zur heimischen Unterhaltungszentrale mit Videorekorderfunktion und automatischer Werbeschere. Mit der bald erscheinenden Version 2.0 können die Aufzeichnungen als eigener TV-Kanal dargestellt sowie einfacher archiviert oder passend für mobile Endgeräte konvertiert werden - mit einer nun frei verfügbaren Beta-Version lässt sich schon ein Blick auf einige der neuen Funktionen werfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für bestehende TVcentral-Nutzer ist es wichtig zu wissen, dass ein Parallelbetrieb der TVcentral V2 Beta mit der Version 1.x nicht möglich ist. Wer sich die Beta anschauen will, sollte also die alte Programmversion vorher komplett sichern, um sie später wieder herstellen zu können. Die Beta läuft nur bis zum 31. Oktober 2005, beinhaltet aber die Versorgung mit tvtv-EPG-Daten und den Werbeentfernungsdienst "Director's Cut". Mit dem nun überraschend veröffentlichten "Videostudio Pt. III" lassen sich Aufnahmen auch ohne "Director's Cut" von Werbung befreien oder längere Aufnahmen stückeln.

Inhalt:
  1. TVcentral V2 - Offener Betatest gestartet
  2. TVcentral V2 - Offener Betatest gestartet

Neue Funktion: MyTV
Neue Funktion: MyTV
Seit der Version 1.61 ist die Funktion "MyTV" hinzugekommen, mit der automatisch Sendungen nach Interessen des Nutzers aufgezeichnet und zu einem eigenen Fernsehkanal zusammengestellt werden können. MyTV wird im Rahmen des Programmführers dargestellt und lässt sich parallel auch über den Programmpunkt "Videorekorder" im TV-Hauptmenü direkt ansprechen. Der MyTV-Aufnahmeplaner soll selbst hinzulernen, die Treffsicherheit im Lauf der Zeit immer besser werden.

Mit "TV To Go" können für Aufnahmen Weiterverarbeitungsprofile gewählt werden, so dass diese automatisch und bei aktiver Werbeschere auch ohne Werbung in die Videothek übernommen, als Daten- oder Film-DVD archiviert, für ein WindowsCE-Gerät konvertiert oder ins Internet gestellt werden können. TV to Go kann bei jeder Aufnahme einzeln aktiviert oder generell für alle Aufnahmen verwendet werden.

TVcentral V2 - Offener Betatest gestartet 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,98€ (Release am Freitag, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 249,00€
  3. 249,00€

Chain 04. Okt 2005

LOL der Carl Johnson... wohl zu viel GTA San Andreas gezockt der Kleine ;-) Es fasziniert...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /