Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba TS 803: UMTS-Handy mit Musikfunktionen (Update)

UMTS-Handy mit 2,26-Megapixel-Kamera, Speicherkartensteckplatz und Bluetooth

In den kommenden Wochen will Toshiba über Vodafone ein neues UMTS-Handy anbieten, das mit Musikfunktionen ausgestattet ist, so dass das Mobiltelefon auch als mobiler Musik-Player fungiert. Dazu verfügt das Handy über Steuerungstasten für den integrierten MP3-Player, die Musik kann im integrierten Speicher oder auf einer Mini-SD-Karte abgelegt werden.

Toshiba TS803
Toshiba TS803
Das zusammengeklappte TS 803 von Toshiba weist auf der Oberseite die wichtigsten Befehle zur Steuerung des integrierten MP3-Players auf, so dass man auch bei geschlossenem Gerät leicht ein Lied vorspringen, die Wiedergabe anhalten oder fortsetzen kann. Die Musik-Player-Software versteht die Formate MP3 sowie AAC und zeigt Informationen auch auf dem Außendisplay.

Anzeige

Die Musikstücke können sich im internen Speicher oder auf einer Mini-SD-Card befinden und werden auch über die eingebauten Stereolautsprecher ausgegeben. Zudem liegen dem Gerät Stereokopfhörer samt Fernbedienung bei. Toshiba machte bislang keine Angaben zur Größe des internen Speichers. Dem Gerät soll eine Mini-SD-Card mit ungenannter Kapazität beiliegen.

Toshiba TS803
Toshiba TS803
Im 47 x 100 x 26 mm messenden Toshiba TS 803 steckt zudem eine 2,26-Megapixel-Digitalkamera, mit der sich Fotos oder Videoclips aufzeichnen lassen. Das im Innern befindliche Hauptdisplay mit TFT-Technik zeigt bis zu 260.000 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln, während das außen befindliche STN-Display eine Auflösung von 96 x 160 Pixeln bringt.

Das UMTS-Handy beherrscht als Tri-Band-Gerät die drei GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10. Drahtlos ist ein Kontakt mit anderen Geräten per Bluetooth oder Infrarotschnittstelle möglich. Zu den weiteren Leistungsdaten des Taschentelefons zählen eine Java-Engine, ein Browser gemäß WAP 2.0, ein E-Mail-Client und eine Freisprechfunktion.

Toshiba TS803
Toshiba TS803
Das 134 Gramm wiegende UMTS-Gerät schafft nach Toshiba-Angaben eine Sprechzeit von bis zu 5 Stunden im GSM-Betrieb und maximal 4,5 Stunden im UMTS-Netz. Hier hält der Akku im Bereitschaftsmodus maximal 16 Tage durch, während die Stand-by-Zeit im GSM-Netz mit rund 11 Tagen angegeben wird.

Toshiba wird das TS 803 ausschließlich über Vodafone anbieten. In den kommenden Wochen soll das Gerät dann auf den deutschen Markt kommen. Einen Preis und einen genauen Erscheinungstermin konnte Toshiba auf Nachfrage nicht nennen.

Nachtrag vom 4. Oktober 2005 um 13:15 Uhr:
Toshiba hat die fehlenden Angaben zur Speichergröße im UMTS-Telefon nachgereicht. Auch die Kapazität der mitgelieferten Mini-SD-Karte ist nun bekannt. Demnach genügt der interne Speicher von rund 10 MByte kaum, um damit Musikfunktionen sinnvoll abzudecken. Wohl aus diesem Grund legt Toshiba dem Taschentelefon eine Mini-SD-Karte mit einer Speicherkapazität von 512 MByte bei.


eye home zur Startseite
laxroth 20. Okt 2006

Warum buddelst du den alten Thread wieder aus???

adba 01. Okt 2005

also beim k750i oder ähnlichen ist die optik auch schon viel besser als noch bei diesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Schkopau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,49€
  2. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: die 90Millionen gehen schon für die Lizenzen...

    Niaxa | 19:14

  2. Re: Scheinheilig

    Proctrap | 19:09

  3. Re: Einfach legalisieren

    Geistesgegenwart | 19:08

  4. Re: Schöne Wanzen sind das, prima auch zum...

    lixxbox | 19:07

  5. Re: Wenn man keine Ahnung hat ...

    Der Held vom... | 19:03


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel