Abo
  • Services:
Anzeige

Apple arbeitet an einem eigenen Smartphone

Motorola-Chef bestätigt Apples Smartphone-Entwicklung

Der Motorola-Chef Ed Zander plauderte nach einer Uni-Präsentation aus dem Nähkästchen und bestätigte gegenüber dem US-News-Magazin CNet, dass Apple an einem Smartphone arbeite. Immer wieder kamen in der Vergangenheit Gerüchte auf, dass Apple in den Handy-Markt einsteigen werde, die sich bislang aber allesamt nicht bestätigt haben.

Motorola-CEO Ed Zander sprach nach einer Präsentation am Massachusetts Institute of Technology (MIT) mit dem US-News-Magazin CNet.com über das Handy-Engagement von Apple. Zander bekräftigte: "Und wir wissen, dass sie (Apple) [Anmerkung der Redaktion] planen, ein Smartphone zu bauen - es ist lediglich eine Frage der Zeit."

Anzeige

In der Vergangenheit kamen immer wieder Gerüchte auf, dass Apple in den Handy-Markt einsteigen werde, ohne dass sich diese Vermutungen bislang bewahrheitet haben. Beflügelt wurden die Gerüchte auch durch das mittlerweile vorgestellte iTunes-Handy, das von Motorola gefertigt und vertrieben wird. Die Aussage des Motorola-Chefs bestätigen die früheren Gerüchte, dass Apple selbst in den Handy-Markt einsteigen wolle und Mobiltelefone mit Apple-Logo anbieten werde.

Noch gibt es keine Angaben dazu, auf was für ein Betriebssystem Apple in seinen Smartphones setzen wird. Auch ein Termin für den Marktstart ist ebenso wenig bekannt wie der Zeitpunkt einer Ankündigung des ersten Apple-Smartphones. Ein Einstieg von Apple in den Handy-Markt würde für entsprechendes Aufsehen sorgen, nachdem Apple mit dem iPod bereits den Markt für mobile Musik-Player aufgemischt hat.


eye home zur Startseite
Sven Janssen 15. Okt 2005

Wer Mac schon nicht richtig schreiben kann und nur MAC schreibt, dem sollte man eh kein...

Sven Janssen 01. Okt 2005

du machst für deine Seite auch überall Werbung oder? Los verzieh dich wieder in dein Loch...

Sven Janssen 01. Okt 2005

ich würde nie ein Gerät ohne Tasche, Hülle, anderer Schutz in eine Hosentasche stecken...

KugelKurt 30. Sep 2005

Apple entwickelt und lässt bauen. iBooks z.B. werden von Asus gebaut und sollte ein Apple...

oracle 30. Sep 2005

Das wäre aber eine schöne Renaissance der Wählscheibe ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 79€
  3. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Solche Lootboxen gibt es doch schon ewig....

    SanderK | 21:28

  2. Kein Mensch arbeitet mehr für öffentliche Betreiber

    Edelfried | 21:27

  3. Re: buffer overflows

    ML82 | 21:27

  4. Re: Kaum einer will Glasfaser

    RipClaw | 21:26

  5. Re: Ich weis ja nicht, warum man hier versucht...

    matzems | 21:26


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel