• IT-Karriere:
  • Services:

F.E.A.R. - Mehrspieler-Demo zum Grusel-Shooter

Fertiges Spiel kommt im Oktober 2005

Nun ist auch die Mehrspieler-Demo des von Monolith Productions entwickelten PC-Grusel-Shooters F.E.A.R (First Encounter Assault and Recon) fertig. Bis zu 16 Spieler können sich in der Mehrspieler-Demo bekämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Demo beinhaltet zwei spielbare Maps, DM Factory und CT Facility. Fear wartet mit aufwendiger Grafik, KI und Physik-Berechnung auf und benötigt einen recht schnellen Rechner mit viel Speicher und Shader-2.0-kompatibler Grafikkarte. Die noch nicht voll optimiert wirkende Einzelspieler-Demo zwang schon einige Rechner in die Knie und wies durchwachsene Leistung auf.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach

In dem von Monolith Productions entwickelten Spiel bekommen es Spezialeinheiten mit paranormalen Gegnern zu tun; neben einer gruseligen Hintergrundgeschichte für den Einzelspieler-Teil gibt es auch verschiedene Netzwerkspiel-Modi. Auf Grund der Gewaltdarstellung trägt auch die englischsprachige Mehrspielerdemo die US-Altersempfehlung M für Mature (ab 17 Jahren).

Screenshot #2
Screenshot #2
Die neue Demo bringt 462 MByte auf die Waage, zum Download findet sie sich direkt beim Publisher VU Games/Sierra sowie unter anderem bei 3DGamers.com, FileRush.com (auch Bittorrent), WorthPlaying.com und Yahoo Games.

Fear soll am 18. Oktober 2005 für den PC erscheinen, die USK-Alterseinstufung wird VU Games zufolge bei 18 Jahren liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 2,44€
  3. (-78%) 7,99€
  4. 4,98€

Weissmuller 13. Nov 2005

Und im Käse vom Pausenbrot war auch ein Wurm -der hat dein Gehirn gefressen =)

Bibabuzzelmann 21. Okt 2005

Sicher hab ichs gesehn, das ist doch an mir langeschlichen und einmal in dem seltsamen...

Bibabuzzelmann 21. Okt 2005

Ach, ich dachte das hast du an einem Tag durchgespielt :) Fahrenheit war ja auch nicht...

DeutschePoppenW... 02. Okt 2005

Dummfug 1: schau Dir mal die Statistiken an... sexuell sind die Amis durchaus aktiver...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /