Abo
  • Services:

F.E.A.R. - Mehrspieler-Demo zum Grusel-Shooter

Fertiges Spiel kommt im Oktober 2005

Nun ist auch die Mehrspieler-Demo des von Monolith Productions entwickelten PC-Grusel-Shooters F.E.A.R (First Encounter Assault and Recon) fertig. Bis zu 16 Spieler können sich in der Mehrspieler-Demo bekämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Demo beinhaltet zwei spielbare Maps, DM Factory und CT Facility. Fear wartet mit aufwendiger Grafik, KI und Physik-Berechnung auf und benötigt einen recht schnellen Rechner mit viel Speicher und Shader-2.0-kompatibler Grafikkarte. Die noch nicht voll optimiert wirkende Einzelspieler-Demo zwang schon einige Rechner in die Knie und wies durchwachsene Leistung auf.

Stellenmarkt
  1. Langendorf GmbH, Waltrop
  2. über experteer GmbH, Süddeutschland

In dem von Monolith Productions entwickelten Spiel bekommen es Spezialeinheiten mit paranormalen Gegnern zu tun; neben einer gruseligen Hintergrundgeschichte für den Einzelspieler-Teil gibt es auch verschiedene Netzwerkspiel-Modi. Auf Grund der Gewaltdarstellung trägt auch die englischsprachige Mehrspielerdemo die US-Altersempfehlung M für Mature (ab 17 Jahren).

Screenshot #2
Screenshot #2
Die neue Demo bringt 462 MByte auf die Waage, zum Download findet sie sich direkt beim Publisher VU Games/Sierra sowie unter anderem bei 3DGamers.com, FileRush.com (auch Bittorrent), WorthPlaying.com und Yahoo Games.

Fear soll am 18. Oktober 2005 für den PC erscheinen, die USK-Alterseinstufung wird VU Games zufolge bei 18 Jahren liegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Weissmuller 13. Nov 2005

Und im Käse vom Pausenbrot war auch ein Wurm -der hat dein Gehirn gefressen =)

Bibabuzzelmann 21. Okt 2005

Sicher hab ichs gesehn, das ist doch an mir langeschlichen und einmal in dem seltsamen...

Bibabuzzelmann 21. Okt 2005

Ach, ich dachte das hast du an einem Tag durchgespielt :) Fahrenheit war ja auch nicht...

DeutschePoppenW... 02. Okt 2005

Dummfug 1: schau Dir mal die Statistiken an... sexuell sind die Amis durchaus aktiver...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /