Abo
  • Services:

Komplette 21. Brockhaus-Enzyklopädie auf USB-Stick

Zwei DVDs mit Multimedia-Inhalten zusätzlich

Die neue 30-bändige Brockhaus-Enzyklopädie, die gerade erschienen ist, umfasst 24.500 Seiten. Wem das für das heimische Bücherregal zu viel ist, der findet vielleicht Gefallen an einer zwar genauso umfangreichen, aber deutlich platzsparenderen Variante. Erstmals gibt es das Nachschlagewerk auch mit dem kompletten Textinhalt zeitgleich mit dem Erscheinen der Papierausgabe auf einem USB-Stick.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Textinhalt ist auf einem mit 90 x 36 x 10 mm nicht gerade kleinen USB-Stick zu finden. Eine kleine Dockinstation, mit der das Brockhaus-rote Speicherstiftchen dekorativ auf dem Schreibtisch Platz findet, ist im Lieferumgang enthalten. Zwar passt der gesamte Text auf den Stick - die Bilder, Videos, Animationen und Audiodateien jedoch sind auf zwei DVDs untergebracht, die man ebenfalls zum Stick dazubekommt.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried

Brockhaus Enzyklopädie Digital
Brockhaus Enzyklopädie Digital
Auf den Scheiben befinden sich 25.000 Bilder, 280 Videos, 140 Animationen und 3.000 Hörbeispiele (Dauer ca. 70 Stunden), 15.000 Ausspracheangaben, 22.000 Weblinks und der frei dreh- und zoombare 3D-Globus mit mehr als 2 Millionen geographischen Karteneinträgen. Die Software läuft nur unter Windows.

Die elektronische Enzylopädie erlaubt eine natürlichsprachliche Sucheingabe nach dem Prinzip "Welches Tier hat zwei Höcker?". Darüber hinaus werden passend zum gefundenen Artikel verwandte Artikel in einem konfigurierbaren "dreidimensionalen Wissensraum" thematisch angeordnet. Die Art der Verwandtschaft wird ebenfalls aufgezeigt - so dass z.B. zum Artikel "New Orleans" die Information "ist eine Stadt in den USA" angezeigt wird und darüber hinaus Hinweise zu Artikeln gegeben werden, die auf derselben Bedeutungsebene stehen wie z.B. "New York" oder "Washington".

Eine monatliche Online-Aktualisierung auf einer geschützten Website soll die Enzyklopädie auf dem aktuellen Stand halten - Brockhaus will den Update-Service bis Ende 2010 anbieten.

Das gedruckte Werk mit USB-Speicherstick und den zwei DVDs soll 1.500,- Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Schwarznase 05. Okt 2005

... indem man die 2 DVDs kopiert (notfalls auf Double-Layer)und den Inhalt des Mem...

KalleWirsch 04. Okt 2005

Danke. Freut mich, dass das mal so deutlich ausgesprochen wird. Ich empfehle jedem, der...

KalleWirsch 04. Okt 2005

Unsinn, dass das Taschenbuchlexikon von Maier den gleichen Informationsgehalt hat. Mag...

thorben 02. Okt 2005

oder ein problem der informationskultur, trotz meiner jugend und der tatsache, dass ich...

asdf 30. Sep 2005

Ach, du meinst du fragst den der das Wort erfunden hat? Da kannst du dir gleich auch den...


Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /