Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Googles Suchindex aktueller als von Konkurrenten

Suchindex von MSN und Yahoo weniger aktuell als Googles Index

Der Index der Suchmaschine Google bietet aktuellere Ergebnisse als die Suchmaschinen von Microsoft und Yahoo. Dies ergab eine Studie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, mit der die Aktualität von Suchergebnissen getestet wurde. Für die Studie schickte man die deutschen Ableger der drei Suchmaschinen in den Testparcour.

In Googles Suchindex waren mehr als 82 Prozent der gelisteten Webseiten aktuell und somit maximal einen Tag alt. Zugleich beklagt die Studie aber, dass zwei Webseiten über mehrere Wochen hin von Google nicht neu indexiert wurden, obwohl sich die Inhalte täglich geändert haben. Das durchschnittliche Alter der getesteten Webseiten im Google-Index lag damit bei 3,1 Tagen.

Anzeige

Was die Aktualität der Suchergebnisse betrifft, sieht die Studie die Microsoft-Suchmaschine auf Platz zwei hinter Google. Das durchschnittliche Alter der Seiten im Index der MSN-Suche liegt demnach bei 3,5 Tagen. Nur im MSN-Index waren keine der Testseiten älter als 17 Tage.

Als Schlusslicht hinsichtlich der Aktualität sieht die Studie Yahoo. Durchschnittlich waren die Webseiten im Yahoo-Index 9,8 Tage älter als die entsprechenden Originalseiten im Internet. Die Studie bemängelt, dass es immer wieder zu plötzlichen Sprüngen bei den Aktualisierungsintervallen von Yahoo gekommen sei. Somit sei kein Muster der Auffrischungsintervalle durch Yahoo auszumachen.

Für die Studie wurde über einen Zeitraum von sechs Wochen jeden Tag geprüft, wie aktuell 38 täglich veränderte Webseiten bei den drei großen Suchmaschinenbetreibern Google, MSN und Yahoo sind. Die Autoren der Studie kommen insgesamt zu dem Schluss, dass die drei Suchmaschinen noch weit vom Ideal entfernt sind, auf ihren Servern ein vollständig aktuelles Abbild des Internets widerzuspiegeln.

Das Ergebnis der Studie wird im kommenden Jahr in der Fachzeitschrift "Journal of Information Science" in der Ausgabe Vol. 32, 2 erscheinen. Eine Vorabversion des englischsprachigen Artikels gibt es als PDF-Datei zum Download.


eye home zur Startseite
Chaoswind 02. Okt 2005

Fuer den Schluckauf meines Browsers kann ich nichts. War vermutlich abgelenkt von dem...

TylerDurden93 30. Sep 2005

Also ich erlebe die besten Suchergebnisse immer noch mit dem Metacrawler...

Centrix 29. Sep 2005

Hallo ! Wie funktioniert solch eine Erhebung? Wer bezahlt die Forschung? Wie kann MSN so...

Hajo 29. Sep 2005

Die Liste ist dem Anhang des englischsprachigen Artikels zu entnehmen, der im Golem...


Kreativrauschen / 30. Sep 2005

Suchmaschinen News / 29. Sep 2005

Google hat den aktuellesten Suchindex

tentatives verlinken / 29. Sep 2005

Google am aktuellsten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Wolfsburg oder Berlin
  2. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Dataport, Magdeburg, Bremen oder Hamburg
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€
  2. 139,90€
  3. 94,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Will haben aber der Preis...

    Oktavian | 16:59

  2. Re: Mit DRM?

    LaonyFly | 16:58

  3. Re: USB Type-C fehlt

    Niaxa | 16:56

  4. Re: Das Gute an Donald Trump ist

    c322650 | 16:54

  5. Re: Es scheitert nicht an der Hardware sondern an...

    Bujin | 16:53


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel