• IT-Karriere:
  • Services:

AOL mit neuen DSL-Angeboten

DSL-Flatpacks im ersten Monat kostenlos

AOL bietet nun DSL unter eigenem Namen im Paket mit einer Flatrate an und nennt das Ganze "DSL Flatpack". Die Kombi-Angebote gibt es mit bis zu 6 MBit/s, wobei AOL im ersten Monat weder Flatrate noch DSL-Anschluss berechnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Als "AOL Flatpack Basic" bezeichnet AOL ein Paket aus einem DSL-Anschluss mit einem Downstream von 1 MBit/s, der mit 16,99 Euro zu Buche schlägt, sowie der AOL-Flatrate für 9,99 Euro, so dass sich ein Paketpreis von 26,98 Euro im Monat ergibt. Hinzu kommt eine Bereitstellungsgebühr von 49,99 Euro, wobei AOL kostenlos ein DSL-Modem von AVM mitliefert.

Stellenmarkt
  1. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg

Das Comfort-Paket gibt es mit einem Downstream von 2 MBit/s für 29,98 Euro im Monat inklusive Flatrate, wobei ein DSL-Modem von AVM mit integrierter "AOL Phone Box" zur Nutzung von AOL Phone im Preis enthalten ist. Eine Bereitstellungsgebühr fällt in diesem Paket nicht an.

Als drittes Paket im Bunde bietet AOL das "Flatpack Professional" an, das eine Downstream-Bandbreite von 6 MBit/s bietet und im Paket mit der AOL-Flatrate 34,98 Euro kostet. Hier wird ein WLAN-Router mit integrierter AOL-Phone-Box mitgeliefert, eine Bereitstellungsgebühr fällt nicht an.

AOL setzt je nach Region auf T-DSL-Resale oder Line-Sharing, was bedeutet, dass ein Telefonanschluss bei der Telekom Voraussetzung zur Nutzung des Angebots ist. Die Upstream-Raten liegen daher wie bei andern T-DSL-Angeboten bei 128, 192 bzw. 576 KBit/s.

Eines haben alle drei DSL-Flatpacks gemeinsam: AOL bietet sie im ersten Monat der Nutzung für Neukunden kostenlos an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 13,99€
  3. 3,74€
  4. (-72%) 8,50€

Angeboten 13. Nov 2005

DSL-Angeboten bei Angeboten.tk

SHADOW-KNIGHT 04. Okt 2005

Normaler Preis, die Anbieter sind da alle nah beisammen. Wenn man alle Features...

Oger 01. Okt 2005

Klar, nur die Rosinen in den Ballungsräumen herauspicken. Niemals AOL!

Punkt 30. Sep 2005

Nein, das ist weder bei Reasle noch bei Linesharing der Fall. Momentan hat die Telekom...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /