VoomPC: Auto-PC-Bausatz ab 300,- US-Dollar

Kompaktes System ist für das Bordstromnetz im Auto ausgelegt

Die Firma Ituner Networks stellt unter der Marke Mini-box.com Auto-PCs auf Basis von VIAs Mini-ITX-Plattform EPIA vor. Die Barebone-ähnlichen Systeme unter dem Namen VoomPC sind für den Anschluss an das Bordstromnetz eines Pkws ausgelegt und sollen zu Preisen ab 300,- US-Dollar zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

VoomPC
VoomPC
Die kompakten, x86-kompatiblen PCs sind auf den Einsatz in rauen Umgebungen ausgelegt, insbesondere für den Einsatz im Auto. Sie nutzen die EPIA-Plattform von VIA mit dem recht genügsamen, wenn auch nicht allzu schnellen C3-Prozessor. So sollen die VoomPCs auf einen Verbrauch von 15 bis 30 Watt kommen, laut VIA weniger, als ein schwaches Standlicht benötigt.

Stellenmarkt
  1. Softwareingenieur (m/w/d)
    AVL Deutschland GmbH, München, Mainz-Kastel, Stuttgart
  2. IT-System- und Anwendungsbetreuer*in (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
Detailsuche

Die Stromversorgung erfolgt über das 12-V-Netzteil "M1-ATX" von Mini-Box, das auch Systemschäden durch Spannungsabfälle vorbeugen und zudem verhindern soll, dass die Autobatterie entladen wird. Dazu soll es den Ladezustand der Batterie schonen, indem nach speziellen Schemata der Stromverbrauch geregelt wird, z.B. indem verschiedene Funktionen zu bestimmten Zeiten abgeschaltet werden. Zudem wird der Computer heruntergefahren und komplett vom Netz getrennt, wenn die Spannung der Autobatterie unter 11 Volt sinkt.

Bausatz VoomPC
Bausatz VoomPC

Angeboten werden die VoomPCs als Bausatz, d.h. Gehäuse, Netzteil und Mainboards kommen einzeln, Speicher und 2,5-Zoll-Festplatte müssen extra gekauft werden. Das Mini-Box-Gehäuse misst 21 x 25 x 6,7 cm.

Erhältlich sind zwei Pakete des VoomPCs. Eines ist mit dem EPIA-10000-Board von VIA, das andere mit VIAs EPIA-MII-10000-Board bestückt. Auf beiden steckt ein C3-Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz und Nehemiah-Kern.

Die Mainboards stellen USB 2.0, Firewire, Ethernet, S-Video, einen VGA-Ausgang und 6-Kanal-Audio bereit und fassen einen DDR266-Speicherriegel. Beim MII 10000 kommen noch eine PCMCIA- bzw. CardBus-Schnittstelle für GPRS/WLAN hinzu.

Die Audiosteuerung am VoomPC erfolgt mittels einer so genannten "Anti-Thump-Technik", die dafür sorgen soll, dass der Verstärker ausgeschaltet bleibt, während der PC bootet. So sollen Lautsprecherstörungen vermieden werden.

Das VoomPC-Kit M10000 ist für 299,95 US-Dollar zu haben, das VoomPC-Kit MII10000 kostet 319,95 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GrandmasterA 22. Aug 2007

Toll... Schaue gerade auf das Datum des Beitrages... sowas kommt, wenn man blind Links...

www.sansystems.de 04. Okt 2005

www.sansystems.de Mit unserem Team aus, jungen, hochqualifizierten und erfahrenen...

nabohi 30. Sep 2005

Es ist wohl eher genau andersherum. Zumindest steht bei Zoll.de das Computer Zollfrei...

Toby 30. Sep 2005

Das ging ja flott...habe schon Antwort bekommen! Die raten einen bei resellern in...

Toby 30. Sep 2005

Bei CarTFT.com kostet so ein 7" TouchTFT 280€! Finde das eigentlich ok...und so viel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /