Abo
  • Services:

Die PlayStation wurde 10

Sony will mit der PlayStation 3 den Erfolg fortsetzen

Sony Computer Entertainment Deutschland feiert das zehnjährige Jubiläum der PlayStation, die am 29. September 1995 in Europa auf den Markt kam. Dabei ist die erste PlayStation-Generation eigentlich fast ein Jahr älter, denn in Japan erfolgte die Markteinführung bereits am 3. Dezember 1994.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang 2000 wurde schließlich die PlayStation 2 eingeführt, im Frühjahr in Japan und im Herbst auch in Europa. Kurz zuvor gab es noch eine neue Variante der Ur-PlayStation in Form der kompakteren PSOne, die PlayStation 2 schrumpfte Sony 2004 zur "PS2 Slim". Ende 2004 folgte in Japan dann mit der PlayStation Portable (PSP) das erste PlayStation-Spiele-Handheld, das seit September 2005 auch in Europa zu haben ist.

Stellenmarkt
  1. netvico GmbH, Stuttgart
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Im Jahr 2006 soll die PlayStation 2 dann mit der PlayStation 3 einen Nachfolger erhalten, der wie die konkurrierende und bereits Ende 2005 weltweit auf den Markt kommende Xbox 360 genügend Leistung für HDTV-Auflösungen mit sich bringen soll. Kurz vor der Xbox-360-Einführung scheint Microsoft recht nervös zu sein, dass die Xbox-360-Leistung im Vergleich mit der PlayStation 3 nicht ausreichend gewürdigt wird und lädt in dieser Woche Journalisten zum Plausch über die Hardware ein.

Die PlayStation 3 will Sony in den nächsten Jahren zum Unterhaltungszentrum in den Wohnzimmern machen und nicht nur PlayStation-Fans dafür begeistern. Die PlayStation 3 soll nicht nur für Spiele gedacht sein, sondern auch Multimediadaten abspielen und auf einem Onlineserver speichern können. Selbst das Rippen, Speichern und auch das nachträgliche qualitative Aufwerten von urheberrechtlich geschützten DVDs soll dabei erlaubt werden, wobei die Daten vor dem Zugriff anderer geschützt sein sollen. Die PSP soll von der PlayStation 3 mit passend komprimierten Filmen und Musik gefüttert werden können. Ob die PlayStation 3 dabei auch selbst, wie etwa die Xbox 360, als Streaming-Client für auf dem PC gespeicherte Filme dienen wird, bleibt abzuwarten.

Für die ungemein erfolgreiche PlayStation 2 wird die Einführung der Nachfolgerin noch nicht das Ende bedeuten, sie wird als günstige Alternative weiterverkauft werden. Bereits Mitte 2005 konnte der Hersteller vermelden, über 90 Millionen PlayStation 2 ausgeliefert zu haben - davon entfielen 32,48 Millionen auf Europa (PAL-Region). Es ist zu vermuten, dass Marktführer Sony Computer Entertainment der Xbox-360-Einführung mit einer PlayStation-2-Preissenkung begegnen wird, um Microsofts Vorsprung bei der Auslieferung der neuen Konsolengeneration etwas zu stören.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 31,49€

Moot 25. Dez 2005

Profilieren Sie sich hier mal nicht so überaus aufdringlich Sie unbedeutender Wicht.

lemetre 29. Sep 2005

der preis entspricht hier auch dem wert ^_^


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /