Abo
  • Services:
Anzeige

O2: Mehr Megabyte fürs Geld

Telefonie-Flatrate für Geschäftskunden und ein neues GSM-Tischtelefon

O2 überarbeitet seine Tarife für mobile Datenkommunikation und senkt die Kosten pro MByte um bis zu 75 Prozent. Die monatlichen Basispreise der Datenpakete bleiben zwar unverändert, es steigt aber das in den Paketen enthaltene Datenvolumen um das Zwei- bis Vierfache. Zugleich wartet O2 mit neuen Telefonie-Flatrates auf.

Ab 5. Oktober 2005 soll es die neuen Datenpakete für Bestands- und Neukunden geben. Dabei sinken die Preise pro MByte beispielsweise für Nutzer des Paketes "Volume 50" bei einem Basispreis von 29,- Euro pro Monat von 58 auf 14,5 Cent pro MByte, sofern die Kunden die Pakete voll ausnutzen. Im Paket "Volume 50" enthalten sind nun 200 MByte.

Anzeige

Im neuen Paket "Volume 1000", das sich ausschließlich an Geschäftskunden mit Business-Tarif richtet, liegen die Kosten pro MByte bei 10,2 Cent, ebenfalls bei voller Ausnutzung des Volumens.

Ebenfalls für Geschäftskunden wartet O2 zum 5. Oktober mit neuen Flatrates auf, mit denen am Arbeitsplatz und auf dem Firmengelände Gespräche ins gesamte nationale Festnetz zum monatlichen Pauschalpreis von 8,70 Euro geführt werden können. Die Option "Flat Genion" erhalten Neukunden in den ersten drei Monaten kostenlos.

Darüber hinaus bietet O2 ab November ein GSM-Tischtelefon; gepaart mit einer O2-Multicard ist man so per Handy und Tischtelefon unter einer Rufnummer erreichbar. Das GSM-Tischtelefon soll neben großem Display und Tastatur einen komfortablen Hörer und eine Freisprecheinrichtung bieten und sowohl am Stromnetz als auch über einen Akku betrieben werden.

Mit Vertrag ohne Handy soll das GSM-Tischtelefon etwa 30,- Euro kosten. Bei Vertragsabschluss mit einem Handy beträgt der Aufpreis für das Tischtelefon etwa 130,- Euro.


eye home zur Startseite
dermuenchner 29. Sep 2005

full ACK! eplus hat derzeit das beste angebot - und das fuer gprs und umts...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    laserbeamer | 02:46

  2. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  3. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  4. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26

  5. Re: bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man...

    DebugErr | 01:23


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel