Abo
  • Services:

GeForce Go 7800 GTX - Notebook-Grafikchip macht Dampf

Mobile Variante des GeForce 7800 GTX als Nachfolger des GeForce Go 6800 Ultra

Mit dem GeForce Go 7800 GTX stellt Nvidia die für Notebooks gedachte stromsparende Version des High-End-Desktop-Grafikchips GeForce 7800 GTX vor. Im Vergleich zur Go 6800 verspricht der Go 7800 GTX dank seiner neuen Architektur eine bis zu doppelt so hohe Grafikleistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie der ebenfalls in 0,11 Micron gefertigte GeForce 7800 GTX verfügt auch dessen nun vorgestellte Go-Variante über 24 Pixel-Shader-Pipelines und 8 Vertex-Shader-Einheiten. Bei der Taktung müssen zwar Abstriche gemacht werden, doch mit 400 MHz Chip- und 550 MHz (effektiv 1,1 GHz) Speichertakt liegt Nvidias neuer Top-Grafikchip für den Notebook-Bereich nicht sehr weit hinter dem des Desktop-Modells (430/600 MHz).

GeForce Go 7800 GTX auf MXM-Board
GeForce Go 7800 GTX auf MXM-Board
Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München
  2. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München

Im Vergleich zum Anfang 2005 vorgestellten GeForce Go 6800 Ultra, der trotz des Namens weniger Pixel- und Vertex-Pipelines (zwölf bzw. fünf Stück) als sein Desktop-Pendant (16/6) bietet, soll der neue GeForce Go 7800 GTX etwa 30 bis 100 Prozent schneller sein. Vor allem will man aber in fast allen Benchmarks schneller sein als ATIs Mobility Radeon X800 XT, der noch kein Shader-Model 3.0 unterstützt.

High-End-Notebooks mit dem GeForce Go 7800 GTX sollen in den nächsten Wochen von Alienware, Dell und anderen auf den Markt gebracht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 59,99€ - Release 14.09.
  3. (-78%) 7,99€
  4. 7,49€

jan 06. Nov 2007

ist die grafikkarte zu meinem amilo m3438 ohne umbau kompatibel? hat sie vergleichbaren...

Gismohome 20. Dez 2005

nVIDIA GeForce Go 7800GTX ist mein nootbook travelMate 3002 wtmi von acer mit...

Enny 16. Okt 2005

Wäre da nicht das elende Software & Geräte Problem... Hast aber trotzdem recht! Ich...

J 11. Okt 2005

solange die NB Hersteller die Grakas herausgeben. Die wollen nämlich lieber neue Books...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

      •  /