Abo
  • Services:

Fujifilm erweitert Angebot an Digitalkameras

FinePix F11 ergänzt die F10: FinePix F460 ebenfalls neu

Fujifilm erweitert sein Digitalkamera-Angebot um die beiden Modelle FinePix F11 und FinePix F460 mit 6,3- bzw. 5,1-Megepixel-Sensor. Die F11 wartet dabei mit einer Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 1.600 auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die F11 ist ein erweitertes Schwestermodell zur FinePix F10, bietet ein 2,5-Zoll-LCD und soll mit einer Akkuladung 500 Bilder machen. Im Vergleich zur F10 bietet die F11 mehr manuelle Einstellmöglichkeiten, aber dieselbe "Real Photo Technik" im Innern, was die Kombination aus Prozessor, Objektiv und Bildsensor betrifft.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die F11 bietet darüber hinaus manuelle Funktionen wie etwa Blenden- oder Verschlusszeitvorwahl. Aber auch auch weitere Details wurden verändert: So wurde die Auflösung des LCDs von 115.000 bei der F10 auf 153.000 Pixel gesteigert und die Makrofunktion erweitert, so dass nun Fotos mit einem Minimalabstand von 5 Zentimetern vor dem Objektiv möglich sind.

Die Fujifilm FinePix F11 soll ab November für rund 449,- Euro zu haben sein.

Die FinePix F460 bringt einen Bildsensor mit 5,1 Megapixeln und ein 3fach-Zoom-Objektiv sowie ein 2,5 Zoll großes LCD mit. Der interne Speicher fasst 13 MByte. Das Gehäuse der Kamera fällt mit 19,7 Millimeter recht dünn aus. Auch sie soll ab November zu haben sein, der Preis soll bei 299,- Euro liegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Tassssso 28. Dez 2005

Ach ja, eine Optik die mit 28mm anfängt wäre mir ebnfalls noch einen Extrafuffi wert !!! <~:


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /