Abo
  • Services:

Das Vierte kommt, GIGA muss weichen

GIGA fast nur noch über Astra digital zu empfangen

Am heutigen Abend, dem 29. September 2005, startet NBC Universal mit "Das Vierte" einen neuen, frei empfangbaren Spielfilmkanal in Deutschland. Um damit möglichst viele Zuschauer zu erreichen, muss der ebenfalls zu NBC gehörende und unter anderem auf Computerthemen spezialisierte Jugendsender GIGA weichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Ausnahme von "GIGA Green" wird GIGA nur noch digital per Satellit zu empfangen sein. GIGA Green wird täglich von 13 bis 16 Uhr auch parallel auf "Das Vierte" gesendet. Die übrigen Sendungen - GIGA\\Games, GIGA eSports, GIGA Play und GIGA Real - gibt es vorerst nur über Astra. Ab Frühjahr 2006 soll dann die technische Reichweite von GIGA via Kabel und Satellit gesteigert werden.

Stellenmarkt
  1. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Zwar bleibt GIGA weiterhin frei empfangbar, dürfte über den neuen Verbreitungsweg aber deutlich weniger Zuschauer erreichen. Die Webseite und der Video-Stream des Programms bleiben aber weiterhin erhalten und sollen sogar ausgebaut werden.

Die digitale Verbreitung soll aber auch einen entscheidenden Vorteil bieten; neben dem Fernsehprogramm will GIGA über die IP-Stream-Möglichkeiten von Astra digital weitere Dienste anbieten. Mehrmals täglich sollen ausgewählte Softwarepakete, wie Demos und Filme zu Spielen, "ausgestrahlt" werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen

Unbekannt 05. Jun 2007

LOOL BiSennerKid...... Giga rocks du noob. SChon alleine die Tatsache das Giga etwas...

Mosaic 04. Okt 2005

Das gibts nur mit nem digitalen Receiver...

nf1n1ty 02. Okt 2005

naja: http://www.softpedia.com/get/Internet/Internet-Radio-TV-Player/SopCast.shtml das is...

Prometheus... 30. Sep 2005

Danke Dir! Hab grade gesehen, daß der Sendeplatz eh NBC Universal aus USA gehört; die...

schlafmütze 30. Sep 2005

mir ist nicht ganz klar, warum immernoch so rege auf spermys postings reagiert wird, nach...


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /