• IT-Karriere:
  • Services:

Gartner: Markt für gebrauchte Computer floriert

Große Nachfrage nach sekundären PCs in Entwicklungsländern

Die Nachfrage nach gebrauchten PCs ist in Entwicklungsländern hoch und übersteigt in einigen Regionen sogar die Zahl der zur Verfügung stehenden Gebrauchtgeräte, so die Marktforscher von Gartner. Dabei wird durchschnittlich für zwei verkaufte Neu-PCs in entwickelten Ländern je ein gebrauchter Computer im so genannten sekundären PC-Markt wieder verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Gartner definiert Sekundär-PCs als PCs, die beim Erstbenutzer mindestens drei Monate im Einsatz waren und wieder verkauft werden. Dabei werden Computer aus westlichen Ländern wie Westeuropa, Japan oder Amerika nach Osteuropa, den Mittleren Osten und Afrika verkauft. Derzeit ist weltweit jeder zwölfte PC, der im Einsatz ist, ein Sekundär-PC.

2004 wurden laut Gartner rund 152,5 Millionen Sekundär-PCs ausgeliefert. Die Marktforscher gehen davon aus, dass das Interesse von Privatpersonen und Unternehmen an Sekundär-PCs auch in den nächsten Jahren weiter wachsen werde, so Gartner.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

laxroth 29. Sep 2005

Auf dem Schrank lagern.

Johnny Cache 28. Sep 2005

Ich erinnere mich noch gut daran daß wir vor rund 5 Jahren in unserer nicht ganz...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /